Schwetzinger SWR Festspiele

So waren die Schwetzinger SWR Festspiele im Herbst 2020

STAND

Mit neun Konzerten im Schwetzinger Schloss holte das Festival seine im Mai ausgefallene 69. Ausgabe nach. Vom 20. bis 29. Oktober 2020 fanden die Schwetzinger SWR Festspiele mit Publikum statt. Die Konzerte wurden in SWR2 im Radio übertragen und können online nachgehört und zum Teil als Video angesehen werden.

Schwetzinger Schloss (Foto: SWR, Matthias Wittig -)
Matthias Wittig -

In dieser außer der Reihe stehenden Herbstausgabe waren auch in Schwetzingen seit Jahren bekannte Ensembles und Musiker*innen dabei: Das Belcea Quartett, das Quatuor Ébène, das GrauSchumacher Piano Duo und der deutsche Pianist Fabian Müller. Zudem konnten mehrere Konzerte aus dem für Mai geplanten Beethoven-Schwerpunkt stattfinden: Darunter auch der vierteilige Zyklus der Akademie für Alte Musik Berlin „Beethovens Sinfonien und ihre Vorbilder“.

„Beethovens Sinfonien und ihre Vorbilder“ live in SWR2 

Die Konzertreihe „Beethovens Sinfonien und ihre Vorbilder“ bei den Schwetzinger SWR Festspielen 2020 widmet sich der Frage, welche andere Komponisten Beethoven gehört hat und wer ihn geprägt hat. Die Akademie für Alte Musik Berlin mit Konzertmeister Bernhard Forck interpretiert fünf Sinfonien Beethovens sowie Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Paul Wranitzky, Luigi Cherubini, Mozart u.a.. Alle vier Konzerte werden live in SWR2 übertragen.

Die Konzerte im SWR2 Programm

Konzert Cellist Friedrich Thiele und Pianist Robert Neumann

Friedrich Thiele (Cello) und Robert Neumann (Klavier) – bei der Duo-Premiere der beiden jungen Musiker im Prolog zu den Schwetzinger SWR Festspielen in Sinsheim hat’s gleich musikalisch gefunkt: Sie spielen Glanzstücke der Kammermusik von Robert Schumann, Franz Schubert, Manuel de Falla und César Franck.  mehr...

SWR2 Mittagskonzert SWR2

Konzert verpasst? Video am 29. Oktober Schuberts Oktett mit Sabine Meyer & Quatuor Modigliani

Werke von Strawinsky, Debussy und Schubert. Livemitschnitt aus dem Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses vom 22. Oktober 2020.  mehr...

Gespräche zur Herbstausgabe 2020

Gespräch Der Cellist des Ensembles Quatuor Ébène Raphaël Merlin

Raphaël Merlin ist ein Urmusiker und eine universelle musikalische Begabung: Dirigent, Jazzpianist, Arrangeur, Komponist, und vor allem Cellist im Quatuor Ébène.
Dabei unermüdlich unterwegs auf der Suche nach musikalischen Essenzen, farbenstark, hauchzart und quicklebendig.  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

Gespräch Bernhard Forck, Konzertmeister Akademie für Alte Musik Berlin

Der Geiger Bernhard Forck leitet als Konzertmeister die Akademie für Alte Musik Berlin auf den Podien weltweit und ist zudem Dirigent und begeisterter Kammermusiker. In vier Konzerten bei den Schwetzinger SWR Festspielen zeigt er mit seinem Ensemble, inwiefern Beethoven von den zeitgenössischen Komponisten-Kollegen beeinflusst war, was er gehört und wer ihn geprägt hat.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

Schwetzingen

Klassik-Festival Schwetzinger SWR Festspiele - Highlights und aktuelle Konzerte für Radio und Online

Die für Mai geplanten Veranstaltungen der Schwetzinger SWR Festspiele 2020 müssen ausfallen. Doch SWR2 Hörer müssen nicht ganz auf die Festspiele verzichten: SWR2 sendet von Mai bis Anfang Juni herausragende Konzerte aus den letzten 60 Festspieljahren.  mehr...

STAND
AUTOR/IN