SWR2 Mittagskonzert vom 24.11.2021

STAND

Schwarzwald Musikfestival 2021

Natalya Boeva (Mezzosopran)
Ivan Demidov (Klavier)
Werke vonGabriel Fauré, Camille Saint-Saëns, Peter Iljitsch Tschaikowsky, Nikolaj Tscherepnin, Alexander GretschaninowundClaude Debussy
(Konzert vom 25. Oktober in Baiersbronn-Mitteltal)

#Zusammenspielen
Sergej Prokofjew:

Sonate Nr. 9 op. 103
Sachi Nagaki (Klavier)

Sachi Nagaki, Pianistin spielte für #Zusammenspielen (Foto: Pressestelle, Kaupo Kikkas)
Sachi Nagaki, Pianistin spielte für #Zusammenspielen Pressestelle Kaupo Kikkas

Das Schwarzwaldmusikfestival lädt jedes Jahr ARD Preisträger*innen zu Konzerten ein. Natalya Boeva, 1989 in Leningrad geborene wollte eigentlich Chordirigentin werden, bis sie ihre Stimme entdeckte. 2018 gewann den ARD-Musikwettbewerb München. Heute ist die russische Mezzosopranistin Ensemblemitglied am Staatstheater Augsburg.
Sachi Nagaki ist Preisträgerin internationaler Klavierwettbewerbe und tritt in Europa, Russland, den USA und Japan auf. Seit 2003 leitet sie in Tübingen die Klavierschule und Musikgesellschaft "MaestroMusic". In #Zusammenspielen widmet sie sich Sergej Prokofjews schwierigem Kampf mit der russischen Zensurbehörde Zhdanovschina in den späten 1940er-Jahren, seinem Mut und seiner Kreativität, mit der er sich immer wieder an neue Klaviersonaten wagte.

STAND
AUTOR/IN