STAND
AUTOR/IN

Ein Werkgespräch zwischen Hans-Peter Jahn und Peter Buck, ehemaliger Cellist des Melos-Quartetts, über die mittlere der fünf Cellosonaten. Mit ihrer orchestralen Wirkung und ihren ausgefallen dramatischen Momenten ist die A-Dur Sonate ein Sonderfall in der partnerschaftlichen und klangästhetischen Beziehung zwischen Klavier und Streichinstrument.
Beide Gesprächspartner sind Cellisten, und so geht es nicht nur um die kompositorischen Besonderheiten dieser Sonate, sondern auch um spieltechnische Raffinessen und editorische Feinheiten. (Produktion 2007)

STAND
AUTOR/IN