STAND

Rückblick Bruchsaler Schlosskonzerte

Phaeton Piano Trio
Ludwig van Beethoven:
Variationen über "Ich bin der Schneider Kakadu" G-Dur op. 121a
Klaviertrio B-Dur op. 11 "Gassenhauertrio"
(Konzert im Kammermusiksaal am 8. November 2019)

Marmen Quartet
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Streichquartett Nr. 6 f-Moll op. 80
Joseph Haydn:
Streichquartett B-Dur Hob III:44 op. 50 Nr. 1
(Konzert im Kammermusiksaal am 8. Februar 2020)

Busch Trio
Franz Schubert:
Klaviertrio Es-Dur D 897 op. post. 148
Antonín Dvořák:
Klaviertrio e-Moll op. 90 B 166
(Konzert im Kammermusiksaal am 18. Januar 2019)

Kammermusik in historischer Atmosphäre, in irritierend schöner Nähe zu herausragenden Musikerinnen und Musikern, im kleinen feinen Rokokosaal des Bruchsaler Schlosses, das sind die Zutaten, aus denen der Erfolg einer der ältesten Kammerkonzert-Reihen des SWR besteht. Seit 1955 finden gemeinsam mit dem Kulturring Bruchsal veranstaltete Konzerte statt, und genau diese Privatheit des Saals ist nun, da Abstand und nicht Nähe geboten sind, eine Hürde; mit der Corona-Pandemie muss wie vielerorts auch hier eine Generalpause in die Geschichte dieser Traditions-Konzertreihe eingelegt werden. Mitschnitte erinnern an die letzten Konzerte.

STAND
AUTOR/IN