STAND
MODERATOR/IN

Ludwig van Beethoven:
"Für Elise" WoO 59, bearbeitet für 2 Violinen
The Twiolins

Alexander Skrjabin:
Klaviersonate Nr. 9 F-Dur op. 68
Oleksandr Loiko (Klavier)

Wolfgang Amadeus Mozart:
"Eine kleine Nachtmusik", Arrangement für Solo-Violine von Roman Kim
Roman Kim (Violine)

Ernest Chausson:
Poème op. 25 für Violine und Klavier
Roman Kim (Violine)
Sergey Markin (Klavier)

Roman Kim:
"Sanctus et Agnus Dei" aus dem Requiem für Solo-Violine
Roman Kim (Violine)

Alexander Skrjabin:
Klaviersonate Nr. 10 C-Dur op. 70
Oleksandr Loiko (Klavier)

Charles Dancla:
Duo Nr. 3 aus 3 Duos Brillantes op. 64
The Twiolins

Gideon Klein:
Klaviersonate (1943)
Kai Schumacher (Klavier)

Kurt Weill / Stefan Frenkel:
7 Stücke nach der Dreigroschenoper
1. Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens - Moritat vom Mackie Messer
2. Ruf aus der Gruft
3. Ballade vom angenehmen Leben
4. Pollys Lied
5. Zuhälterballade
6. Seeräuberjenny
7. Kanonensong
Yana Gottheil (Violine)
Kai Schumacher (Klavier)

Ludwig van Beethoven:
Ausgewählte Lieder
Esther Valentin (Mezzosopran)
Eric Schneider (Klavier)

Insgesamt 5 Produktionen sind in der ersten Septemberwoche im SWR Studio Kaiserslautern mit jungen Nachwuchsstars für SWR2 realisiert worden. Die Violingeschwister der Twiolins spielen eigene Arrangements und lange verschollene Repertoireperlen.

The Twiolins vor Bergen (Foto: Pressestelle, artworkfoto.de )
The Twiolins Pressestelle artworkfoto.de

Pianist Alexander Loiko, der in seiner Freizeit Jazz spielt und komponiert, nutzt die Gelegenheit, um seinen Lieblingskomponisten vorzustellen: Alexander Skrjabin. Yana Gottheil und Kai Schumacher widmen sich von Nationalsozialismus verfolgten und verfemten Komponisten und Roman Kim spielt die schwersten Geigensücke der Welt, von ihm selbst gesetzt und komponiert. Am Schluss gibt SWR2 New Talent Esther Valentin mit Pianist Eric Schneider einen Vorgeschmack auf ein ganzes Beethoven Programm, dass sie ebenfalls exklusiv für SWR2 präsentieren wird.

Produktion für SWR2 #zusammenspielen (Foto: Pressestelle, Jörg Lengersdorf)
Alexander Loiko bei der Produktion für SWR2 #zusammenspielen Pressestelle Jörg Lengersdorf Bild in Detailansicht öffnen
Alexander Loiko mit Jörg Lengersdorf bei der Produktion für SWR2 #zusammenspielen Pressestelle Jörg Lengersdorf Bild in Detailansicht öffnen
Yana Gottheil und Kai Schumacher bei der Produktion für SWR2 #zusammenspielen Pressestelle Jörg Lengersdorf Bild in Detailansicht öffnen
Yana Gottheil und Kai Schumacher bei der Produktion für SWR2 #zusammenspielen Pressestelle Jörg Lengersdorf Bild in Detailansicht öffnen

#Zusammenspielen - die SWR2 Musikproduktionen 2020

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir unsere Corona-Produktionen #zusammenspielen gestartet. Über 40 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz sind einen Tag lang zu uns in die Tonstudios gekommen: für eine Aufnahme mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, Herzensstücken und Gesprächen.

Eine Auswahl aus dem Repertoire hören Sie hier. Aus den Aufnahmen und Gesprächen haben wir außerdem einen Podcast gemacht:

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Saxofonist Magnus Mehl mit neuer Quartettbesetzung

Vom gregorianischen Choral bis zum Jazz-Standard: Saxofonist Magnus Mehl hat ganz unterschiedliche Formen des Zusammenspielens in der Aufnahme-Session für #zusammenspielen umgesetzt – gemeinsam mit Schlagzeuger Ferenc Mehl, Trompeter Christian Mehler und Kontrabassist Dietmar Fuhr, die hier das erste Mal alle zusammenspielen.  mehr...

Podcast mit freien Musiker*innen Das Raschèr Saxophone Quartet – Zwischen Freiburg und New York | #zusammenspielen SWR2

Von Arvo Pärt bis Sofia Gubaidulina – mehr als 300 Komponist*innen haben bereits Werke für das Raschèr Saxophone Quartet geschrieben. Damit folgt das Ensemble der Tradition des Gründers Sigurd Raschèr, der ein Repertoire für das klassische Saxophon Quartett aufbauen wollte. Für #zusammenspielen hat das Ensemble u.a. Musik von Fazil Say aufgenommen.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Das Klavierduo Hayashizaki - Hagemann entdeckt den Komponisten Wilhelm Walther

Alles begann mit einem antiquarischen Notenheft – es bringt Michael Hagemann auf die Spur des 1940 in Mauthause ermordeten Komponisten Wilhelm “Willy” Walther. Für #zusammenspielen hat Michael Hegemann gemeinsam mit Duopartnerin Shoko Hayashizaki einige der neu entdeckten Werke Willy Walthers eingespielt und erzählt von seiner musikalischen Detektivarbeit.  mehr...

#zusammenspielen – freie Musiker*innen für SWR2 Schlagzeuger Simone Rubino – Mit Wasser, Vibraphon und Stimme

Seine Erlebnisse im Lockdown will Simone Rubino künstlerisch verarbeiten – herausgekommen ist die Kammeroper “Der Rhythmus der Erde”, komponiert von Lamberto Curtoni. Für #zusammenspielen hat er daraus “Quel metro che ci avvincia” aufgenommen, ein Werk, in dem er gleichzeitig singt und Vibraphon spielt.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Cembalist Carsten Lorenz mit Bach-Bearbeitungen

“Über den Anfang habe ich mich immer ein bisschen geärgert”, sagt Cembalist Carsten Lorenz über die Violinsonate e-Moll BWV 1023: Während die Geige virtuose Figuren spielen darf, muss das Cembalo immer den gleichen Ton halten. Kurzerhand arrangiert er das Werk für Cembalo solo. Für #zusammenspielen hat er seine Bearbeitung eingespielt, zusammen mit Bachs Adagio G-Dur für Cembalo solo BWV 968 nach dem ersten Satz der Violinsonate C-Dur BWV 1005.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Pianistin, Sängerin und Komponistin Olivia Trummer

Musik überwindet jede Distanz - davon erzählen Songs aus Filmklassikern wie “The Sound of Music” und auch die 80er-Ballade “Get here”. Jazzmusikerin Olivia Trummer hat sie und andere Standards für #zusammenspielen neu interpretiert und zusammen mit eigenen Kompositionen eingespielt.  mehr...

STAND
MODERATOR/IN