RheinVokal 2021

Monteverdi mit der Cappella Mariana

STAND

Cappella Mariana:
Hana Blažíková, Francesca Cassinari (Sopran)
Tomáš Lajtkep, Ondøej Holub (Tenor)
Martin Schicketanz (Bariton)
Jaromír Nosek (Bass)
Leitung und Tenor: Vojtìch Semerád
Nicolas Gombert:
Motette "In illo tempore loquente Jesu"
Claudio Monteverdi:
Kyrie und Gloria aus Missa "In illo tempore"
Annibale Perini:
Cantate Domino
Claudio Monteverdi:
Credo aus Missa "In illo tempore"
Giovanni Battista Stefanini:
Motette "Beata es Virgo Maria"
Claudio Monteverdi:
Sanctus aus Missa "In illo tempore"
Giovanni Battista Pinello:
Pater noster
Claudio Monteverdi:
Agnus Dei aus Missa "In illo tempore"
Gregorio Zucchini:
Gaudium sit tibi semper
(Konzert vom 31. Juli 2021 in der Pfarrkirche St. Severus, Boppard)

Der große Claudio Monteverdi hat Prag nie gesehen, doch seine Musik war an den Habsburger-Höfen allgegenwärtig. Hana Blažiková und ihre wunderbaren Mitsänger von der Cappella Mariana aus Prag betten Monteverdis "Missa in illo tempore" in Motetten von Habsburgischen Hofkomponisten ein. Tenor und Leiter Vojtìch Semerád hat dafür einige exquisit schöne Mariengesänge und ein Vaterunser von 1589 herausgesucht. Sieben fantastische Stimmen, vereint zum A Cappella-Gebet unter dem romanischen Gewölbe der Severuskirche Boppard.

Neuwied-Engers

Festival für Vokalmusik Das RheinVokal Festival 2021

Nach dem langen Corona-Lockdown konnte das Festival RheinVokal am Mittelrhein mit Publikum stattfinden. Zwischen dem 25. Juni und 29. August 2021 fanden 18 Konzerte in elf Städten und Gemeinden statt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN