STAND

Philharmonisches Orchester Freiburg

Leitung: Fabrice Bollon
Antonín Dvořák:
"Der Wassermann", sinfonische Dichtung h-Moll op. 107
Béla Bartók:
Klavierkonzert Nr. 3 Sz 119
Philippe Bianconi (Klavier)
Alberic Magnard:
Sinfonie Nr. 3 b-Moll op. 11
(Konzert vom 20. März 2018 im Konzerthaus Freiburg)

César Franck:
Violinsonate A-Dur, Bearbeitung
Boris Kusnezow (Klavier)
Janina Ruh (Violoncello)

Der Freiburger Generalmusikdirektor Fabrice Bollon verbindet in seinen Konzertprogrammen bekannte Werke mit spannenden Entdeckungen. Im SWR2 Abendkonzert leitet er das Philharmonische Orchester Freiburg bei Antonín Dvořáks beliebte sinfonische Dichtung "Der Wassermann" und kombiniert sie mit einem Klassiker des 20. Jahrhunderts: Béla Bartóks Klavierkonzert Nr. 3. Dazu gesellt sich die dritte Sinfonie von Alberic Magnard, einem selten gespielten Vertreter der französischen Spätromantik.

STAND
AUTOR/IN