Musikstunde

Pauline Viardot zum 200. Geburtstag – Die letzte Zauberin (5)

STAND
AUTOR/IN

Sängerin, Komponistin, Kulturvermittlerin, Salonniere – Pauline Viardot-Garcia versammelte viele Talente in sich und verzauberte damit die Welt. Die Freundin Pauline ist großzügig, verschwenderisch, briefschreibwütig – und sie ist immer zugleich eine Förderin. Aber manchmal kriselt es auch unter Freundinnen.

Musikliste

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)

Camille Saint-Saëns:
Carnaval des animaux, Elefant
Lucas & Arthur Jussen (Klavier)
RCO Chamber Soloists

Victor Hugo / Camille Saint-Saëns:
La Cloche
Yann Beuron (Tenor)
Orchestra della Svizzera Italiana
Leitung: Markus Poschner

Pauline Viardot:
L'enfant de la montagne Lied für Singstimme und Klavier
Luisa Islam-Ali-Zade (Mezzosopran)
Stephen Hess (Klavier)

Heinrich Heine / Robert Schumann:
Liederzyklus op. 24, Morgens steh ich auf
Matthias Goerne (Gesang)
Vladimir Ashkenazy (Klavier)

Robert Schumann:
Andante und Variationen für 2 Klaviere op. 46 (Ausschnitt)
Martha Argerich (Klavier)
Gabriela Montero (Klavier)

Clara Schumann:
2. Satz Scherzo. Tempo di Minuetto aus dem Klaviertrio g-Moll op. 17
Ragna Schirmer (Klavier)
Iason Keramidis (Violine)
Benedict Klöckner (Cello)

Johannes Brahms:
Les Bohemiennes
Maximiliane Schünemann (Sopran)
Cammilla Lehmeier (Mezzosopran)
Milan Vidovic (Bayan)

Pauline Viardot:
Cendrillon, C'est lui, oh quel bonheur!
Sandrine Piau (Cendrillon)
Jean-Luc Viala (Prince)
Klavier und Leitung: Nicholas Kok

Peter I. Tschaikowsky:
Nr. 6: Nur wer die Sehnsucht kennt aus: 6 Romanzen op. 6
Henk Neven (Gesang)
Jan Bastiaan Neven (Cello)
Hans Eijsackers (Klavier)

Louise Héritte-Viardot:
3. Satz: Serenada. Allegretto con moto aus: Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello Nr. 3 D-Dur op. 11
Ensemble Viardot

Pauline Viardot:
Les filles de Cadix Lied für Singstimme und Klavier (Die Mädchen von Cádiz)
Cecilia Bartoli (Mezzosopran)
Myung-Whun Chung (Klavier)

SWR2 Musikstunde Pauline Viardot zum 200. – Die letzte Zauberin (1–5)

Sängerin, Komponistin, Kulturvermittlerin, Salonniere - Pauline Viardot versammelte viele Talente in sich. „Nie habe ich bei einer Frau höchste Genialität und reines Menschentum in solcher Herrlichkeit ausgeprägt gefunden wie bei der Viardot“, schwärmte der Schriftsteller Theodor Storm.
Nicht nur ihn, auch viele andere verzauberte sie: Komponisten haben ihr Rollen auf den Leib geschneidert, Schriftsteller haben sie in ihren Romanen verewigt. Fast ein ganzes Jahrhundert umspannte Viardots vielseitiges, kreatives Leben, begleitet von fundamentalen Umwälzungen. Dieses Jahr feiert sie ihren 200. Geburtstag - und wir, wir gratulieren!  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Gespräch Beatrix Borchard über Pauline Viardot: Eine Musikerin für keine Schublade

„Als eine der ganz wenigen Künstlerinnen ihrer Zeit ist sie in fremde Kulturen eingetaucht“, sagt Beatrix Borchard über Pauline Viardot-García. Die Musikwissenschaftlerin ist die führende Expertin zu Leben und Werk der französischen Komponistin und Sängerin, die am 18. Juli vor 200 Jahren geboren wurde. Im Gespräch mit SWR2 beleuchtet Borchard die Bedeutung Viardots für uns heute und erklärt, warum die Musikerin noch immer in keine Schublade passt. Mit Blick auf ihre anspruchsvollen Kompositionen werde es in Zukunft noch viel zu entdecken geben.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN