STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (13,2 MB | MP3)

Detlef Grooß ist Vorsitzender der Initiative „Orchester des Wandels“ und Bratschist am Nationaltheater Mannheim. Die Orchester des Wandels stehen für Klimaschutz und Nachhaltigkeitsdenken in der Musikszene und sehen ihre Aufgabe darin, „Menschen auf eine positive Weise klar zu machen, wie wichtig es ist, diese wunderbare Welt so zu erhalten, dass man darin leben kann und dass es sich auch lohnt, darin zu leben.“ so Grooß im Gespräch.

Ziel der Initiative ist es, 400 Hektar Regenwald in Madagaskar anzupflanzen und ein Konzertleben zu gestalten, bei dem sich Künstler*innen mit der Klimakrise auseinandersetzen. Natürlich gibt es auch Hürden im Konzertbetrieb, aber wenn in Zeiten eines Lockdowns durch das Abschalten ungenutzter Computer an Theatern Stromkosten in 5-stelliger Höhe eingespart werden können, dann zeigt das einmal mehr den Willen, aus allen Situationen das Beste herauszuholen.

Thema Musik Climate Music Change - Klimawandel in der Musik

Das Klima beeinflusst nicht nur unser Wetter, unser Denken und unser Handeln, längst ruft es auch engagierte Musikerinnen und Musiker auf den Plan. Welche Wege gibt es, mit den Mitteln der Musik auf dieses lebensbedrohliche Thema aufmerksam zu machen?  mehr...

SWR2 Thema Musik SWR2

Klimaschutz Operntenor lässt Nibelungen-Wald für Klimaschutz pflanzen

"Wir freuen uns mit Euch, den Nibelungen-Wald zum Leben zu erwecken." Mit diesen Worten beendete Tenor Andreas Schager seinen Facebook-Aufruf für die Baumpflanzaktion „Opera meets nature“, die nun startet.  mehr...

Bachwald Leipziger Bachfest pflanzt einen Johann Sebastian Bach-Wald

Am Störmthaler See bei Leipzig soll ein „Johann-Sebastian-Bach-Wald" entstehen. Das Leipziger Bachfest wolle damit einen Beitrag zur Kompensierung des CO2-Ausstoßes leisten, erklärte Bachfest-Intendant Michael Maul am 21. Oktober bei der Vorstellung des Projektes. Die ersten Bäume sollen am 21. November gesetzt werden. Insgesamt sind 126.000 Bäume und mehr als 3.600 Sträucher vorgesehen.  mehr...

STAND
INTERVIEW