STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (20,5 MB | MP3)

Am Wochenende hat am Opernhaus Zürich eine Neuproduktion von Giuseppe Verdis „Simon Boccanegra“ Premiere gefeiert. In der Inszenierung von Andreas Homoki gab der Bariton Christian Gerhaher sein Rollendebüt, Fabio Luisi dirigiert seine letzte Verdi-Produktion als Zürcher Generalmusikdirektor. SWR2-Opernredakteur Bernd Künzig schildert seine Eindrücke der Premiere, die unter Corona-Sicherheitsvorkehrungen stattgefunden hat und vom SWR in Koproduktion mit ARTE mitgeschnitten worden ist.

Simon Boccanegra im ARTE Concert

Musiktheater Daniel Barenboim mit Heiner Müllers „Quartett“ an der Berliner Staatsoper

Am 3. Oktober feiert an der Berliner Staatsoper Unter den Linden „Quartett“ Premiere – ein Musiktheaterwerk von Luca Francesconi nach Heiner Müllers gleichnamigem Schauspiel. 2011 in englischer Sprache uraufgeführt, kommt das Stück erstmals in einer deutschen Fassung auf die Bühne, inszeniert von Barbara Wysocka, dirigiert von Daniel Barenboim. Wir haben mit Daniel Barenboim über das Stück und seine langjährige Bande zu Heiner Müller gesprochen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Salzburger Festspiele Hervorragend besetzte Frauenoper: „Elektra“ von Richard Strauss

Oper fast wie immer: Die Salzburger Festspiele eröffneten unter strengen Hygiene-Auflagen mit Richard Strauss' „Elektra“ in einer musikalisch packenden Aufführung.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
INTERVIEW