Ludwigsburger Schlossfestspiele

„No More War" – Eröffnungskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele mit der ukrainischen Dirigentin Oksana Lyniv

STAND
AUTOR/IN
Sabine Willkop

„Mit Musik und Tanz in den Frühsommer“ – das gibt’s schon traditionsgemäß bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen… Klassik, Neue Musik und spannende Choreografien.

„Ich will glauben an einen Ausweg; ich will glauben an einen neuen Re-Start für die ganze Welt. Und dass wir aus unserer Vergangenheit und aus diesen Fehlern lernen können.”

Ludwigsburger Schlossfestspiele, Spielzeitmotiv  (Foto: (c) Foto: Tourismus und Events Ludwigsburg; Rafael Kroetz; Foto Grafik: Daniel Wiesmann)
Spielzeitmotiv Ludwigsburger Schlossfestspiele (c) Foto: Tourismus und Events Ludwigsburg; Rafael Kroetz; Foto Grafik: Daniel Wiesmann

Dieses Jahr beginnt das Festival allerdings mit einem hoch politischen Paukenschlag: „No More War“ heißt das Eröffnungskonzert. Am Dirigentinnen-Pult: Die Ukrainerin Oksana Lyniv. Eine engagierte Kultur-Aktivistin, die sich nicht nur mit Musik für die Freiheit ihres Landes und das Ende des russischen Angriffskrieges einsetzt.

STAND
AUTOR/IN
Sabine Willkop