STAND
AUTOR/IN

Die Konsequenz von "Zusammenhalten für die Kultur" ist #Zusammenspielen: eine Aufnahmereihe von SWR2, die die Tonstudios für freie Musikerinnen und Musiker öffenet. Von Barock- über indische Ragamusik, Jazz, Orgelbearbeitungen, Klavier- und Kammermusik der Romantik reicht das Spektrum der Produktionen; in diesem Abendkonzert gibt's eine Auswahl davon, kombiniert mit neuen Kammermusik-Aufnahmen von Mitgliedern des SWR Symphonieorchesters.


Benjamin Britten:
Fanfare for St. Edmundsbury für 3 Trompeten
Jörge Becker, Christoph Skupin, Thomas Hammes (Trompete)

Traditional:
Drut Teental
Siddharth Kishna (Sitar)
Florian Schiertz (Tabla)

Kinan Azmeh:
"A scattered Scetchbook"
Sarah Christian (Violine)
Sebastian Manz (Klarinette)

Salomon Jadassohn:
Klavierquintett Nr.1 c-Moll op.70
Mila Georgieva, Gabriele Turck (Violine)
Paul Peshty (Viola)
Ulrike Hofmann (Violoncello)
Robert Neumann (Klavier, SWR2 New Talent)

Malcolm Arnold:
Divertimento für Flöte, Oboe und Klarinette op. 37
Anne Romeis (Flöte)
Philippe Tondre (Oboe)
Dirk Altmann (Klarinette)

Emilie Mayer:
Walzer für Klavier op. 32
Kerstin Mörk (Klavier)

Felix Mendelssohn Bartholdy:
"Ein Sommernachtstraum", Ouvertüre op. 21
Fassung für Klavier zu 4 Händen, bearbeitet für Orgelduo
Marion Krall und Lars Schwarze (Orgel)

Daniel Speer:
"Venite gentes"
aus" Philomela angelica cantionum sacrarum", 24 Motetten für Singstimmen und Instrumentalensemble
Capricornus Ensemble Stuttgart

#Zusammenspielen - die SWR2 Musikproduktionen 2020

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir unsere Corona-Produktionen #zusammenspielen gestartet. Über 40 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz sind einen Tag lang zu uns in die Tonstudios gekommen: für eine Aufnahme mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, Herzensstücken und Gesprächen.

Eine Auswahl aus dem Repertoire hören Sie hier. Aus den Aufnahmen und Gesprächen haben wir außerdem einen Podcast gemacht:

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Max Bruchs “Schwedische Tänze” mit Anna Sophie Dauenhauer und Lukas Maria Kuen

Proben ohne Worte – Geigerin Anna Sophie Dauenhauer und Pianist Lukas Maria Kuen harmonieren als Duo. Musikalische Ideen müssen sie selten besprechen, sondern entwickeln sie beim gemeinsamen Spielen. Für #zusammenspielen haben sie Max Bruchs “Schwedischen Tänze” Opus 63 aufgenommen.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Cellistin Janina Ruh entdeckt Emilie Mayer

Mit Schere und Papier musste Janina Ruh sich ihre Cellostimme anfangs selbst basteln – denn an gedruckte Noten von Emilie Mayers selten gespielter Cellosonate d-Moll op. 38 zu kommen, war schwierig. Zum Aufnahme-Termin im SWR Studio Stuttgart kam die gedruckte Ausgabe dann aber dann noch rechtzeitig. Das klangschöne Ergebnis hören Sie in der aktuellen Folge von #zusammenspielen.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Klezmer mit Helmut Eisel & JEM

Mit Musik der sephardischen Juden feiert das Trio Helmut Eisel & JEM sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Die mal mitreißende, mal nachdenkliche Musik des Ensembles gibt es in der neuen Folge von #zusammenspielen zu hören.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Mezzosopranistin Amira Elmadfa mit Liedern von Anno Schreier

“Er muss eine große Liebe für Sängerstimmen besitzen”, sagt Mezzosopranistin Amira Elmadfa über den Komponisten Anno Schreier. Zusammen mit Pianist Florian Steininger hat sie seine 5 Lieder nach Gedichten der Schriftstellerin Nora Bossong aufgenommen.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Das Franziska Aller Trio mit Jazzminiaturen

Kurz und knapp – Jazzminiaturen hat das Franziska Aller Trio für uns im Studio Kaiserslautern aufgenommen. Die Kompositionen sind alle exklusiv für unseren Podcast entstanden – kleine Charakterstücke, geschrieben von allen Bandmitgliedern. In den Triosound wurden sie dann beim gemeinsamen Improvisieren überführt.  mehr...

#zusammenspielen - freie Musiker*innen für SWR2 Flötenquartett von Franz Krommer | #zusammenspielen SWR2

An Franz Krommer kam zu seiner Zeit keiner vorbei! Der Zeitgenossen Joseph Haydns war unter anderem k. k. Kammer-Capellmeister am österreichischen Kaiserhof. Das Gottesauer Ensemble aus Karlsruhe hat sein Flötenquartett D-Dur wiederentdeckt und es mit Flötistin Stefanie Kessler eingespielt. Zum Ensemble gehören der Gründer Dimitri Dichtiar (Barockcello), Ursula Plagge-Zimmermann (Bratsche) und Dietrich Schuez (Geige).  mehr...

STAND
AUTOR/IN