STAND

Hier finden Sie alle Musikstücke der Woche von SWR2 in alphabetischer Reihenfolge.

Musikstück der Woche vom 15.07.2013 Tanejew, Sergej: Quartett für Violine, Viola und Violoncello und Klavier E-Dur op. 20

Als Sergej Tanejew 19 war, erhielt er eine Goldmedaille aus der Hand seines Kompositionslehrers - Peter Tschaikowsky. Ihm blieb Tanejew auch musikalisch herzlich verbunden. Sein Klavierquartett E-Dur op. 20 kam 1906 zur Uraufführung.  mehr...

Musikstück der Woche vom 11.11.2013 Telemann, Georg Philipp: Konzert für Trompete, Pauken, Oboen und Streicher D-Dur

Als Statussymbole gehörten Pauken und Trompeten im 18. Jahrhundert zur herrschaftlichen Grundausstattung. Telemann verhalf ihnen zu einer neuen Rolle: als Soloinstrumente. Reinhold Friedrich spielt mit den Deutschen Händelsolisten Georg Philipp Telemanns Konzert für Trompete, Pauken, Oboen und Streicher.  mehr...

Musikstück der Woche vom 09.09.2013 Telemann, Georg Philipp: Ouvertüre C-Dur, TWV 55: C6

Gähnen im Konzert - und zwar nicht, weil die Musik langweilt, sondern weil es in den Noten steht! Dazu geräuschvolle Schnarchtöne, schlummernde Musiker - das verlangt Georg Philipp Telemann in der "Sommeille" seiner Ouvertüre. Holger Speck leitet die Deutschen Händelsolisten.  mehr...

Musikstück der Woche vom 23.12.2013 mit dem Freiburger BarockConsort Telemann, Georg Philipp: Ouverture für Viola da Gamba, Streicher und B.c.

In der Weihnachtswoche herrscht auch im Musikstück der Woche festlicher Trompetenglanz – obwohl in dieser Suite gar keine Trompeten mitspielen. Statt dessen ahmen Geigen und eine Gambe das Geschmetter und die Trompetenrhythmen trefflich nach.  mehr...

Musikstück der Woche vom 28.11.-4.12.2011 Telemann, Georg Philipp: Suite für 2 Geigen und Basso continuo g-Moll

Telemann hat einmal von sich gesagt, er habe so viele musikalische Ideen, dass er sogar einen Torzettel vertonen könnte – eine Namensliste, mit der man damals an den Stadttoren Buch führte, wer hinein und hinaus ging. Auf unserem Musikstück-Torzettel steht das Freiburger BarockConsort mit Telemanns Suite in g-Moll  mehr...

Musikstück der Woche mit dem Ensemble De Profundis Telemann, Georg Philipp: Violinsonate g-Moll

Trendy, smart und gut vernetzt – Telemanns Business-Fähigkeiten können wir uns heute eine Scheibe abschneiden. François Fernandez spielt Telemanns frühe Violinsonate in g-Moll.  mehr...

Musikstück der Woche vom 31.8.2015 Tschaikowsky, Peter: "Der Sturm", Fantasie nach Shakespeare op. 18

Tschaikowsky war ein leidenschaftlicher Leser, die Dramen Shakespeares standen ganz oben auf seiner Leseliste. Den "Sturm" hat er in eine stürmische Orchesterfantasie verwandelt.  mehr...

Musikstück der Woche vom 13.01.2014 Tschaikowsky, Peter: Drei Stücke für Violine und Klavier

Gefühle der Zuneigung in Töne gewandelt, ergeben nicht selten innige und persönliche Musiken. Dazu gehören die drei Stücke für Violine und Klavier von Tschaikowsky. Es spielen Itamar Zorman und Julien Quentin.  mehr...

Musikstück der Woche vom 30.11. bis 6.12.2009 Tschaikowsky, Peter: Fantasie-Ouvertüre "Romeo und Julia"

Das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR spielte Tschaikowskys Fantasie-Ouvertüre "Romeo und Julia" unter Leitung des jungen armenischen Dirigenten Ruben Gazarian seiner Reihe "RSO afterWork - Klassik ohne Frack 2008" in der Stuttgarter Liederhalle.  mehr...

Musikstück der Woche vom 02.06.2014 Tschaikowsky, Peter: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

Wie im Rausch arbeitete Peter Tschaikowsky an seinem Violinkonzert. Es sollte pure Lebensfreude ausdrücken! Es spielen Viviane Hagner und die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern.  mehr...

Musikstück der Woche vom 3. April 2017 | Apollon Musagète Quartett Tschaikowsky, Peter: Quartett für 2 Violinen, Viola und Violoncello Nr. 1 D-Dur op. 11

Peter Tschaikowsky haderte oft mit sich und seiner Musik. Nur einmal, als sein erstes Streichquartett den berühmten Leo Tolstoi zu Tränen rührte, war er richtig stolz. Es spielt das Apollon Musagète Quartett.  mehr...

Musikstück der Woche vom 08.12.2014 Tschaikowsky, Peter: Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester

Mit seinen Rokoko-Variationen war Tschaikowsky gedanklich im 18. Jahrhundert. Wo die Welt weiß gepudert war, man vor hohen Perücken kaum etwas sehen konnte und die Lust am Tanzen groß war.  mehr...

Musikstück der Woche vom 03.08.2015 Tschaikowsky, Peter: Serenade für Streichorchester in C-Dur op. 48

Peter Tschaikowsky war ein Melancholiker, doch die Serenade für Streichorchester in C-Dur zeigt ein anderes Bild des Komponisten: Sie strotzt vor Leichtigkeit und Lebensfreude.  mehr...

Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 "Pathétique" Tschaikowsky, Peter: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 "Pathétique"

Taschentücher raus - die Pathétique! Eivind Aadland dirigiert das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg.  mehr...

Musikstück der Woche vom 01.09.2014 Tschaikowsky, Peter: Valse sentimentale f-Moll

Die sechs Stücke für Klavier op. 51 entstanden aus einer von Tschaikowskis Geldnöten und als sein Verleger ihn zur Abgabe drängte. Hier der berühmte Valse sentimentale daraus, gespielt von der Cellistin Harriet Krijgh und Kamilla Isanbaeva am Klavier.  mehr...

Musikstück der Woche vom 29.10.2012 Tschaikowsky, Pjotr Iljitsch: Slawischer Marsch op. 31

Auch wenn man es dieser schwungvollen Musik nicht anhört: Tschaikowskys "Slawischer Marsch" ist ein klingendes Zeugnis der Balkankrise. In unserem Live-Mitschnitt spielt die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter Leitung von Christoph Poppen.  mehr...

Musikstück der Woche mit Trio con Brio Tschaikowsky, Pjotr Iljitsch: Trio für Violine, Violoncello und Klavier a-Moll, op. 50 „A la mémoire d’un grand artiste“

Tschaikowskys Kammermusik ist fast unbekannt. Wer sie entdecken möchte, dem empfehlen wir unser Musikstück der Woche: mehr Sinfonie-Gefühl ist in der Kammermusik wohl unmöglich.  mehr...

Musikstück der Woche vom 15.6.2015 Tubin, Eduard: Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier cis-Moll, ETW 59

Es sind die fast schon vergessenen Komponisten und ihre Werke, die das Notos Quartett reizt. Dazu gehört auch das Klavierquartett cis-Moll des estnischen Komponisten Eduard Tubin.  mehr...

Musikstück der Woche mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Turina, Joaquín: Danzas fantásticas

Leuchtend und voller hinreißender Einfälle sind die Danzas fantásticas von Joaquín Turina. Der Komponist bis heute einer der bekanntesten Tondichter der iberischen Halbinsel.  mehr...

STAND
AUTOR/IN