Musikstück der Woche

Das Irish Chamber Orchestra unter Jörg Widmann spielt Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11

STAND
AUTOR/IN

Dass Romantik nicht automatisch großes Pathos bedeutet, beweist der Komponist und Dirigent Jörg Widmann zusammen mit dem Irish Chamber Orchestra und Mendelssohns sinfonischem Erstling.

Audio herunterladen (52,6 MB | MP3)

Von Kollege zu Kollege

Mendelssohn-Bartholdy war wohl einer der ersten Komponisten-Dirigenten, der es weltweit zu hohem Ansehen brachte. Und er war einer der Ersten, der sich ganz modern mit Taktstock vor das Orchester gestellt hat. Eine ungewohnte Beschneidung damals, die nicht selten zu kleinen Revolten in den Orchestern führte.

Heute jedoch keine Spur mehr davon: Der Maestro am Pult gilt nach wie vor als unangefochtene Autorität vorm Orchester, wenngleich auch hier die Strukturen demokratischer geworden sind.

So ungewöhnlich ist sie nicht, die Doppelbegabung als Komponist und Dirigent. Von Beethoven bis Boulez, gerne hatten die Komponisten vollständige Kontrolle über ihre musikalischen Ideen, von der ersten Skizze bis zum großen Konzert.

Auch der Dirigent unserer Aufnahme, Jörg Widmann, ist musikalisch mehrfach begabt: er komponiert, dirigiert und spielt Klarinette. Damit reiht er sich also ein in eine traditionsreiche Linie.

Donaueschinger Musiktage 2015 | Gespräch [Audio] Mark Andre und Jörg Widmann: "Über"

Mark Andre und Jörg Widmann im Gespräch mit Lydia Jeschke.  mehr...

Musikstück der Woche mit Jörg Widmann und dem Quatuor Diotima Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll op. 115

1) Allegro 2) Adagio 3) Andantino. Presto non assai, ma con sentimento 4) Con moto. Konzert vom 22.11.2015 im Festspielhaus Baden-Baden  mehr...

Jörg Widmann und das Irish Chamber Orchestra Brillant und sinnlich-klangschön

Dorothea Bossert über die neue Orfeo CD mit Kompositionen von Felix Mendelssohn Bartholdy und Jörg Widmann  mehr...

STAND
AUTOR/IN