STAND
AUTOR/IN

Wir bitten zu Tisch:
In dieser Woche servieren die Maîtres de cuisine vom Freiburger Barockorchester ein musikalisches Festmahl mit feuriger Oboen-Galanterie an vollmundigen Trompetenkapriolen, dazu fein karamellisierte Streicherklänge mit einem Hauch von Silberglanz.

Das Musikstück der Woche ist angerichtet.

Audio herunterladen (13,9 MB | MP3)

Das Ohr isst mit!

Die Hamburger Stadtgesellschaft stand der Bankett- und Festmahls-Freude der Höfe in nichts nach und gierte nach repräsentativer Musik für allerlei Anlässe. Stadtkantor Telemann witterte da ein gutes Geschäft und komponierte mit der Musique de table ein äußerst passendes Werk.

Denn Kenner erkannten sofort, dass es sich bei Folge von abwechselnd groß- und kleinbesetzter Kammermusik um eine Spiegelung der dreigängigen französischen Menüfolge handelt…

Feinste Französische Küche mit viel Butter

So kredenzt das Freiburger Barockorchester mit der Conclusion in D-Dur gewissermaßen ein musikalisches Dessert. Das Ensemble um Gottfried von der Goltz an der Violine spielt packend und spritzig.

Den langsamen Mittelsatz garnieren Oboistin Ann-Kathrin Brüggemann und Trompeter Jaroslav Roucek mit einem genussvollen Wechselspiel im butterweichen Sound der Barockinstrumente.

Kostenloser Download SWR2 Musikstück der Woche

Jeden Freitag bieten wir unseren Hörern und Surfern ein besonderes Stück Musik aus unserem Schallarchiv an - kostenlos zum Herunterladen. Hier finden Sie alle Musikstücke.  mehr...

STAND
AUTOR/IN