STAND

Musik. Meinung. Perspektiven.

Mit Jörg Lengersdorf

Musikgespräch
Der Bariton Samuel Hasselhorn und seine neue CD mit Schumann-Liedern
Nur' n kurzes Intermezzo
Wortkünstler Timo Brunke: Intermezzo zu Rachmaninow (Folge 6)

Antonín Dvorák:
8 Slawische Tänze für Orchester, op. 72 Nr. 8: Sousedská As-Dur
Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Robert Schumann:
Belsatzar, op. 57
Samuel Hasselhorn (Bariton)
Joseph Middleton (Klavier)
Robert Schumann:
Die zwei Grenadiere
Die Feindlichen Brüder
Samuel Hasselhorn (Bariton)
Joseph Middleton (Klavier)
Bedrich Smetana:
Mein Vaterland, Nr. 1: Vysehrad
Tschechische Philharmonie
Leitung: Jiri Belohlavek
Johann Sebastian Bach:
Violinkonzert E-Dur, 2. Satz: Adagio, BWV 1042
Isabelle Faust (Violine)
Akademie für Alte Musik Berlin
Benjamin Britten:
Simple Symphony für Streichorchester, op. 4
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Leitung: Neville Marriner
Johannes Brahms:
Ein Deutsches Requiem, op. 45, 4. Satz: Chor. Mäßig bewegt
Cheryl Studer (Sopran)
Andreas Schmidt (Bariton)
Chor des Schwedischen Rundfunks Stockholm
Berliner Philharmoniker
Leitung: Claudio Abbado
Heinrich Ignaz Franz Biber:
Passacaglia für Violine solo g-Moll, Rosenkranzsonate Nr. 16
Diyang Mei (Viola)
Johann Sebastian Bach, Alexander Grychtolik, Jordi Savall:
Markus-Passion, Nr. 46: Bei deinem Grab und Leichenstein. Schlusschor, BWV 247
Veus - Cor Infantil Amics de la Unió
Le Concert des Nations
Leitung: Jordi Savall
Franz Schubert:
Das Abendrot
Barbara Moser (Klavier)
Arnold Schoenberg Chor
Leitung: Erwin Ortner

STAND
AUTOR/IN