STAND
AUTOR/IN

Ein Instrument so zu spielen, dass die Musik direkt ins Herz geht und einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, einen geradezu in eine andere Welt versetzt und einen alles vergessen lässt – das ist eine große Kunst.

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Einer, der diese Kunst ausgezeichnet beherrscht, ist der 17-jährige Tübinger Cellist Lionel Martin. Er spielt Cello seit er 5 ist, in diesem Jahr macht er Abitur. Aber natürlich ist er schon längst auf renommierten Klassik-Festivals unterwegs und konzertiert regelmäßig mit der Violinistin Anne-Sophie Mutter, in deren Stiftung er auch Stipendiat ist.

Lionel Martin (Foto: SWR, Cordelia Marsch)
Lionel Martin, der 17jährige Cellist aus Tübingen Cordelia Marsch

Lionel Martin und sein Bruder Demian spielen Dvořák (SWR2 Adventskalender):

Audio herunterladen (6,1 MB | MP3)

Lionel und Demian Martin zu Gast in der Arte-Sendung hope@home:

Musikpodcast #Zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Stücken, die ihnen besonders am Herzen liegen und mit Gesprächen in jeder Folge.  mehr...

#Zusammenhalten für die Kultur Geigerin Anne-Sophie Mutter: „Kunst ist ein Lebensmittel“

Anne-Sophie Mutter setzt sich in der Coronakrise dafür ein, dass die Nöte und Sorgen von Musiker*inne gehört werden und fordert angemessenen Staatshilfen für Freiberufler. Für die Stargeigerin sind konstruktive Gespräche zwischen Kunstschaffenden, Veranstaltern und Politikern die grundlegende Voraussetzung, um Schritt für Schritt den Übergang in einen geregelten Kulturbetrieb zu ermöglichen und auf dem Weg dahin den Musiker*innen Sicherheiten zu bieten. Julia Neupert im Gespräch mit Anne-Sophie Mutter.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Anne-Sophie Mutter: Musiker*innen in Gottesdiensten auftreten lassen

Musik live erleben ist im „Lockdown Light" in Konzertsälen nicht möglich. Deswegen tritt Anne-Sophie Mutter derzeit in Kirchen auf und sammelt Spenden für freischaffende Musiker*innen, die von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen sind. Es sei „eine politische Wertungsentscheidung", sich in Zeiten hoher Infektionszahlen gegen die Kultur aber für die Religion und andere Bereiche zu entscheiden, sagt Anne-Sophie Mutter vor ihrem Konzert in der Stuttgarter Stiftskirche in SWR2. Diese Wertung sei besonders schmerzhaft für Kulturschaffende, so die Geigerin.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN