STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (8,5 MB | MP3)

Das Leipziger Schumann-Haus lässt sich nun digital erkunden! Zwischen 1840 und 1844 verbrachten Clara und Robert Schumann in dem klassizistischen Gebäude in der Inselstraße ihre ersten Ehejahre. Der Schumann-Verein Leipzig e.V. hat in der ehemaligen Wohnung der beiden ein kleines Museum eingerichtet. Um den Besucher*innen nicht nur ein optisches, sondern auch ein akustisches Bild der Ausstellung zu bieten, gibt es seit neuestem einen Audioguide mit sieben Folgen auf der Webseite des Museums.

Digitale Grüße aus dem Museum "Dein Geschenk"-App des Badischen Landesmuseums

Das badische Landesmuseum in Karlsruhe geht mit seiner App "Dein Geschenk“ neue Wege. Mit der App kann man virtuelle Geschenke aus dem Museum an Verwandte oder Bekannte schicken.  mehr...

Buch-Tipp Herzensschwestern der Musik – Pauline Viardot und Clara Schumann

Sie waren zwei der bedeutendsten Musikerinnen des 19. Jahrhunderts: Clara Schumann, die berühmte Pianistin und die Sängerin Pauline Viardot-García. Beide waren auf den großen europäischen Bühnen zu Hause und lebten eine Zeit lang in Baden-Baden. Fast sechs Jahrzehnte währte ihre Freundschaft, die sie als junge Künstlerinnen begründeten. Jetzt liegen die Briefe, die sie sich zwischen 1838 und 1894 geschrieben haben, in Buchform vor. Georg Beck mit Lektüreeindrücken.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Buch-Tipp Beatrix Borchard mit einem neuem Buch über Clara Schumann

„Clara Schumann – Musik als Lebensform. Neue Quellen – andere Schreibweisen“ heißt das neue Buch von Beatrix Borchard. Die Musikwissenschaftlerin hat sich den neu zugänglichen Briefwechsel von Clara Schumann angesehen und sich die Frage gestellt: Was wissen wir wirklich über Clara Schumann? Dorothee Riemer hat das Buch gelesen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN