SWR2 Mittagskonzert vom 30.10.2022

STAND

Mitglieder des SWR Symphonieorchesters

Michail Glinka:
Ouvertüre zu "Ruslan und Ludmilla" op. 5, bearbeitet von Andreas N. Tarkmann
Ludwig Chamber Players
Ludwig van Beethoven:
Septett für Klarinette, Fagott, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass Es-Dur op. 20
Ludwig Chamber Players
Sergej Prokofjew:
Ouvertüre über hebräische Themen op. 34, Sextett für Klarinette, 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier
Ludwig Chamber Players
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364
Alina Ibragimova (Violine)
Nils Mönkemeyer (Viola)
SWR Symphonieorchester
Leitung: Marc Minkowski

Die Ludwig Chamber Players bestehen aus Musikerinnen und Musikern des SWR Symphonieorchesters und laden, je nach Repertoire, auch Gäste ein. Das Ensemble hat sich der vielfältigen Kammermusik für gemischte Streicher-Bläserbesetzungen des 18. und 19. Jahrhunderts verschrieben. Aber auch Werke zeitgenössischer Komponisten finden Einzug in ihre Programme. Darüber hinaus schaffen sie immer wieder auch neues Repertoire, indem sie geeignete Werke für ihre Besetzung arrangieren lassen. Namensgeber war Ludwig van Beethovens berühmtes Septett op. 20, das auch im Mittagskonzert erklingt.

STAND
AUTOR/IN
SWR