Orchester-Tournee

Met Opera Orchestra geht wieder auf Tour und kommt nach Baden-Baden

STAND

London, Paris und Baden-Baden. So lauten die drei einzigen Tourneeorte, wenn das Orchester der Met Opera im kommenden Jahr nach langer Zeit wieder auf Tour geht.

Yannick Nézet-Séguin und sein Metropolitan Opera Orchestra (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Jonathan Tichler)
Yannick Nézet-Séguin und sein New Yorker Orchester, für welches er seit September 2018 als Musikdirektor der Metropolitan Opera verantwortlich ist, nachdem die sich von ihrem Chefdirigenten James Levine vorzeitig trennte. Jonathan Tichler

Nach fast 20 Jahren geht das Orchester der renommierten New Yorker Metropolitan Oper zum ersten Mal wieder auf eine internationale Tournee. Geplant sind nur fünf Auftritte in Europa, zwei davon sollen Anfang Juli 2021 im Festspielhaus Baden-Baden stattfinden, teilte die Oper mit. Zudem seien Auftritte in Paris und London geplant. Zuletzt hatte das Orchester 2002 Konzerte außerhalb der USA gegeben, damals unter anderem in Wiesbaden und ebenfalls in Baden-Baden.

"Für die künstlerische Entwicklung des Orchesters ist es wichtig, international aufzutreten."

Der kanadische Dirigent Yannick Nézet-Séguin (44) will nun auf internationale Auftritte einen neuen Fokus legen. "Ich habe einen großen Teil meiner Karriere in Europa verbracht, deswegen weiß ich, dass das Met-Orchester eine einzigartige musikalische Stimme hat, die in den großen europäischen Städten gehört werden sollte", sagte er laut Mitteilung.

Tournee mit Joyce DiDonato

Begleitet wird das Orchester bei allen Auftritten von der US-amerikanischen Mezzosopranistin Joyce DiDonato. Auf dem Programm steht vor allem Berlioz mit der "Symphonie Fantastique" und einer Auswahl aus der Oper "Les Troyens".

DVD-Tipp Dirigent Yannick Nézet-Séguin und das Rotterdam Philharmonisch Orkest

Mit nur 25 Jahren wurde Yannick Nézet-Séguin Chefdirigent des Orchestre Métropolitain im kanadischen Montreal, acht Jahre später auch des Rotterdam Philharmonisch Orkest. Jetzt wechselt er an die New Yorker Metropolitan Oper. Gewissermaßen zum Abschied dokumentiert eine DVD seine Zeit in Rotterdam. Kai Löffler hat sie für uns angesehen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Zeitwort 07.01.1955: Als erste schwarze Diva singt Marian Anderson an der Met

Marian Anderson war längst schon als Jahrhunderttalent gefeiert worden. Aber es dauerte Jahrzehnte bis die Metropolitan Opera ihr die Bühne freigab.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Premiere am Pult der Met - Neuer Musikdirektor Yannick Nézet-Séguin

Mit Verdis „La Traviata“ tritt Yannick Nézet-Séguin am 4.12. offiziell sein Amt als neuer musikalischer Leiter der Metropolitan Opera an. Er löst James Levine ab, der von mehreren Personen des sexuellen Missbrauchs beschuldigt wurde.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN
SWR