STAND
AUTOR/IN

Ich war vier Jahre alt, als ich zum ersten Mal Klaviermusik von Beethoven hörte. An Haydn und Mozart bereits durch Konzerte im Radio gewöhnt, erlebte ich die Sonaten Beethovens als einen Schock. Was war an dieser Musik so anders und warum verwirrte sie mich? Diese Fragen haben mich bis heute beschäftigt und ich möchte möglichen Antworten nachspüren. "Mein Beethoven" soll eine Art Wanderung durch die erstaunliche Vielfalt der Quellen werden, die er hinterlassen hat - erzählend, essayistisch und mit einem Seitenblick auf meine Erfahrungen als junger Pianist, der einmal in ganz wörtlichem Sinn versucht hat, Beethovens Sonaten "in den Griff zu bekommen".

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)
Ludwig van Beethoven:
„Lustig - Traurig“ WoO 54
Matthias Kirschnereit (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
Klaviertrio op.1 Nr. 1, 2. Satz, Adagio cantabile
Kit Armstrong (Klavier)
Andrej Bielow (Violine)
Adrian Brendel (Violoncello)
Ludwig van Beethoven:
Sechs Leichte Variationen in G-Dur WoO 77
Bruno-Leonardo Gelber (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
Freu Dich des Lebens, Kanon WoO 195
Kammerchor der Berliner Singakademie
Ludwig van Beethoven:
Der Wachtelschlag WoO 129
Fritz Wunderlich (Tenor)
Hubert Giesen (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
Klaviersonate Nr. 21, op. 53, Übergang vom 2. zum 3. Satz
Waldsteinsonate
Radu Lupu (Klavier)

SWR2 Musikstunde | Beethoven 2020 "Mein Beethoven" mit Hanns-Josef Ortheil

Mein Beethoven mit Hanns-Josef Ortheil soll eine Art Wanderung durch die erstaunliche Vielfalt der Quellen werden, die Beethoven hinterlassen hat - erzählend, essayistisch und mit einem Seitenblick auf Ortheils Erfahrungen als junger Pianist.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

STAND
AUTOR/IN