STAND
AUTOR/IN

Ich war vier Jahre alt, als ich zum ersten Mal Klaviermusik von Beethoven hörte. An Haydn und Mozart bereits durch Konzerte im Radio gewöhnt, erlebte ich die Sonaten Beethovens als einen Schock. Was war an dieser Musik so anders und warum verwirrte sie mich? Diese Fragen haben mich bis heute beschäftigt und ich möchte möglichen Antworten nachspüren. "Mein Beethoven" soll eine Art Wanderung durch die erstaunliche Vielfalt der Quellen werden, die er hinterlassen hat - erzählend, essayistisch und mit einem Seitenblick auf meine Erfahrungen als junger Pianist, der einmal in ganz wörtlichem Sinn versucht hat, Beethovens Sonaten "in den Griff zu bekommen".

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)
Ludwig van Beethoven:
Präludium op. 39.1
Tobias Koch (Fortepiano Michael Rosenberger, Wien 1805 – 1810)
Joseph Haydn:
„Schon eilet froh der Ackersmann“ aus: Die Jahreszeiten
Peter Lika (Bass)
SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Leitung: Michael Gielen
Wolfgang Amadeus Mozart:
Sonate für Klavier und Violine D-Dur KV 7, 1. Satz (Ausschnitt)
Aline Ibragimova (Violine) und Cédric Tiberghien (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
Pathétique, 1. Satz (Ausschnitt) aus der Klaviersonate Nr. 8 c-Moll
Claudio Arrau (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 7 A-Dur, 2. Satz
Berliner Philharmoniker
Leitung: Simon Rattle
Ludwig van Beethoven:
Romance Cantabile in E-Moll WoO 207
Patrick Gallois (Flöte) und Pascal Gallois (Fagott)
Philharmonia Orchestra
Leitung: Myung-Whun Chung
Ludwig van Beethoven:
Fuge für Orgel D-Dur WoO 31
Maria-Magdalena Kaczor (Orgel von Johann Balthasar Stieffell (1786)


SWR2 Musikstunde | Beethoven 2020 "Mein Beethoven" mit Hanns-Josef Ortheil

Mein Beethoven mit Hanns-Josef Ortheil soll eine Art Wanderung durch die erstaunliche Vielfalt der Quellen werden, die Beethoven hinterlassen hat - erzählend, essayistisch und mit einem Seitenblick auf Ortheils Erfahrungen als junger Pianist.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

STAND
AUTOR/IN