CD-Tipp

Der Pianist Marc-André Hamelin spielt William Bolcom: The Complete Rags

STAND
AUTOR/IN
Susanne Stähr
Susanne Stähr (Foto: Pressestelle, Susanne Stähr)

Audio herunterladen (10,7 MB | MP3)

"The Complete Rags" heißt eine neue CD mit Klaviermusik, die zwischen 1967 und 2015 entstanden ist.

Wer vermutet, dass es atonal und geräuschhaft zugehen wird, irrt, denn der Komponist dieser Stücke ist der 1938 geborene Amerikaner William Bolcom. Er gilt als Grenzgänger zwischen E- und U-Musik, der auch zahlreiche Ragtimes komponiert hat. Der kanadische Hypervirtuose Marc-André Hamelin hat diese gerade für Hyperion eingespielt.

Eine "pianistisch brillante Gesamtaufnahme", findet Kritikerin Susanne Stähr.

Musikstück der Woche Marc-André Hamelin spielt Liszts Reminiscences de Norma de Bellini

Franz Liszt sorgte auf seinen Reisen durch Europa durchgängig für Begeisterungsstürme. Brillant präsentierte er die großen „Hits“ seiner Zeit, wie seine „Reminiscences“ an Vincenco Bellinis Oper Norma.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

Zeitwort 9.3.1907: Arnold Schönberg komponiert ein zweites Streichquartett

„Ich fühle Luft von anderem Planeten“: Schönbergs op.10 gilt als Schlüsselwerk der Neuen Musik. Es beginnt in fis-moll und dokumentiert den Übergang in die Atonalität  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2