Schwetzinger SWR Festspiele 2022

SWR2 Mittagskonzert vom 2.6.2022

STAND

Many Pianos

Alexander Melnikov (Cembalo, Hammerklavier, Klavier)
Johann Sebastian Bach:
Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll BWV 903
(Cembalo nach Mietke)
Carl Philipp Emanuel Bach:
Fantasie fis-Moll Wq 67
(Hammerflügel nach Anton Walter)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Fantasie c-Moll KV 475
(Hammerflügel nach Anton Walter)
Felix Mendelssohn Bartholdy:
Fantasie fis-Moll op. 28 "Sonate écossaise"
(Hammerflügel nach Conrad Graf)
Frédéric Chopin:
Fantasie f-Moll op. 49
(Hammerflügel von Ignaz Pleyel)
Alexander Skrjabin:
Fantasie h-Moll op. 28
(Flügel, Steinway & Söhne)
Alfred Schnittke:
Improvisation und Fuge
(Flügel, Steinway & Söhne)
(Klavierabend vom 27. Mai im Rokokotheater)

Der russische Pianist Alexander Melnikov hat sich für seinen Klavierabend entschlossen, Werke der Klavierliteratur auf Instrumenten zu spielen, die die Komponisten selbst kannten, spielten oder schätzten. Er wählte für seine Klangerkundungen Fantasien, also jene musikalische Form, in der sich der musikalische Gedanke in seiner Disziplin, aber auch in seiner Spontaneität und seiner forschenden Konzentration bewährt. Die ausgewählten Werke in ihrer Historizität zu beleuchten, ist in diesem Konzert das Anliegen von Alexander Melnikov.

STAND
AUTOR/IN