SWR2 Lost in Music

STAND

Lucrezia Borgia – Herzogin zwischen Macht und Musen

Von Ines Pasz

Lucrezia Borgia - intrigant, machtbesessen und skrupellos? Auf jeden Fall ist sie das Opfer ihrer eigenen Legende. An der wird schon zu Lebzeiten eifrig herummanipuliert, weil Lucrezia, als Papsttochter von Geburt an im Zentrum der Macht steht. So schildern sie manche Zeitgenossen als die Inkarnation des Bösen, andere als "liebenswürdig, klug und sittsam". Unbestritten ist ihre Liebe zur Kunst und zur Musik. Ihr Fürstenhof ist ein Fest für die Musen, "Lost in music" mischt sich unter die Gäste.

STAND
AUTOR/IN
SWR