Klassik

Pianist und Dirigent Lars Vogt mit 51 Jahren an Krebs gestorben

STAND
Lars Vogt (Foto: Pressestelle, Foto: Giorgia Bertazzi)
Lars Vogt am Flügel, der ihm „unendliche Möglichkeiten" geboten hatte. Pressestelle Foto: Giorgia Bertazzi

Der Pianist und Dirigent Lars Vogt ist tot. Er starb im Alter von 51 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung, die er im vergangenen Jahr öffentlich gemacht hatte, wie seine Familie am 5. September dem Deutschlandfunk bestätigte.

„Ich bin jetzt 50 und was ich in meinem Leben schon alles erleben durfte, ist der Hammer. Selbst wenn es jetzt vorbei wäre - ich weiß nicht, ob es einen Schöpfer gibt, aber wenn es ihn gäbe, könnte ich nur tief den Hut ziehen und Danke sagen.“

Vogts internationale Karriere begann 1990 mit dem zweiten Platz beim renommierten Klavierwettbewerb in Leeds. Sein musikalischer Schwerpunkt lag auf dem klassisch-romantischen Klavier- und Kammermusikrepertoire, insbesondere auf den Werken von Johannes Brahms. 2004 wurde er mit dem
renommierten Brahms-Preis ausgezeichnet.

Gründer von Rhapsody in School

In Heimbach in der Eifel gründete Lars Vogt 1998 sein eigenes Kammermusikfest namens „Spannungen“. 2005 rief er das Projekt „Rhapsody in School“ ins Leben, bei dem Musikerinnen und Musiker mit ihren Instrumenten Schulkinder im Unterricht besuchen. Vogt hatte seit 2013 eine Professur für Klavier in Hannover. In den vergangenen Jahren war er in besonderem Maße auch als Dirigent tätig, unter anderem war er seit Juli 2020 Chefdirigent des Orchestre de Chambre de Paris.

Audio herunterladen (23,9 MB | MP3)

Gespräch Der Pianist und Dirigent Lars Vogt über die Kraft der Musik in desolaten Zeiten

Der Pianist und Dirigent Lars Vogt gibt derzeit Konzerte in der Region - so auch das Beethoven-Konzert (2. Klavierkonzert und 1. Sinfonie) in Kaiserslautern, das live in SWR2 übertragen wird. Er ist nicht nur ein international gefragter Musiker, sondern auch ein Mensch, der in sozialen Netzwerken offen Misstände anspricht. Unter anderem äußert er sich seit Jahren kritisch über Wladimir Putins Regime. Dennoch glaubt er, dass die Musik auch in dieser Zeit Trost spenden und Brücken bauen kann, so Vogt im Gespräch.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

SWR2 Mittagskonzert - LIVE vom 7.4.2022

Klavier und Leitung: Lars Vogt
Ludwig van Beethoven:
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
(Liveübertragung aus dem SWR Studio Kaiserslautern)  mehr...

SWR2 Mittagskonzert - LIVE SWR2

Neuer Job Pianist Lars Vogt zum Directeur Musical in Paris ernannt

Er ist Professor an der Musikhochschule Hannover, Gründer des Projekts „Rhapsody in School“ und bekannter Pianist. Das Pariser Kammerorchester hat Lars Vogt nun zum neuen musikalischen Leiter gewählt.t.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR