Musik

Mandoline zum Instrument des Jahres 2023 gekürt

STAND
 Eine Mandoline (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Foto: Karlotta Ehrenberg)
Eine klassische Mandoline erinnert in ihrer Form an eine Birnenhälfte. Foto: Karlotta Ehrenberg

Das Lauteninstrument Mandoline soll 2023 im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit stehen. Insgesamt 14 Landesmusikräte haben sich dazu auf die Mandoline als „Instrument des Jahres“ 2023 verständigt, wie der Landesmusikrat Berlin am 24. November mitteilte. Seit 2008 wird jedes Jahr ein „Instrument des Jahres“ gekürt und zwölf Monate in den Mittelpunkt gerückt. Im Jahre 2022 war es das Schlagzeug.

Die „Geige der Arbeiter“

Obwohl sie heute eher einen Exotenstatus besitze, sei die Mandoline immer auch ein Brücken bauendes Instrument gewesen, hieß es. Komme sie als Nachfolgerin der Laute auf den ersten Blick eher aus dem höfischen Bereich, so sei sie doch immer auch ein Volksinstrument gewesen, quasi eine „Geige der Arbeiter“, hieß es. Dies führte bis hin zu Mandolinenorchestern, den „Sinfonieorchestern des kleinen Mannes“, so die Landesmusikräte. Auch sei sie das Musikinstrument der Wandervogelbewegung gewesen.

Welche konkreten Aktivitäten die Mandoline 2023 in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit rücken sollen, will der Landesmusikrat Berlin am 1. Februar 2023 auf einer Pressekonferenz bekannt geben.

Das Projekt „Instrument des Jahres“ wird von fast allen Landesmusikräten unterstützt, es fehlen nur die Landesmusikräte von Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr zur Mandoline und zum Instrument des Jahres

Hausbesuch Meisterhafte Kunst – der Mandolinenbauer Alfred Woll in Welzheim

Seine Mandolinen gehen in die ganze Welt – und sind gefragt bei den besten Solistinnen und Solisten. Seit Jahrzehnten fertigt der Mandolinenbauer Alfred Woll herausragende Instrumente in seiner kleinen Werkstatt in Welzheim. Dabei geht es ihm auch immer darum, den Klang der Instrumente zu verbessern. Seine handgefertigten Mandolinen baut er mit einem Wissen, dass er sich über Jahrzehnte angeeignet hat. Alfred Woll spielt in der Topliga der Instrumentenbauer. Wer ein Instrument aus der Familie der Mandolinen bei Alfred Woll bestellt, der muss allerdings sechs Jahre darauf waren, denn er arbeitet ganz alleine.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Musik Mandoline zum Instrument des Jahres 2023 gekürt

Das Lauteninstrument Mandoline soll 2023 im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit stehen. Insgesamt 14 Landesmusikräte haben sich dazu auf die Mandoline als „Instrument des Jahres“ 2023 verständigt.

Jazz Flamenco Jazz — „Chabem“ mit dem Chano Domínguez Trio

Der spanische Pianist und Komponist Chano Domínguez zählt zu den wichtigen Vertretern des Flamenco Jazz - einer Weiterentwicklung des traditionellen Flamenco. Der 1960 in der südspanischen Hafenstadt Cadiz geborene Jazzmusiker hat nie im Leben eine Gitarren- oder Klavierklasse besucht und ist durch und durch ein Selfmademan. Inspiriert von Chick Corea unterscheidet er nicht zwischen Melodie und Harmonie oder linker und rechter Hand. Für ihn sind alle zehn Finger gleichbereitigt und fügen Flamenco und Jazz in Improvisationen zusammen. Sein neues Album „Chabem“ ist eine wilde Mischung aus Mandoline, Schlagzeug und Klavier und beim spanischen Label Altafonte erschienen.

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Orgel: Instrument des Jahres 2021 Wenn es in der Musik so richtig orgelt

Die Orgel ist Instrument des Jahres 2021. Und über 2000 Jahre alt - die alten Griechen kannten sie schon. Welche Rolle "Pippin der Kurze" für die Orgel in unseren Breiten spielte und - natürlich! - wie die Rockmusik sie für sich entdeckt hat: das alles weiß unser Archiv-Dino Detlef "Humbi" Humbert.

STAND
AUTOR/IN
SWR