STAND

Konzerte der Brahmsgesellschaft Baden-Baden

Marie-Claudine Papadopoulos (Violine)
Milana Chernyavska (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
Violinsonate c-Moll op. 30 Nr. 2
Clara Schumann:
Romanze Des-Dur
Johannes Brahms:
Violinsonate d-Moll op. 108
Ungarischer Tanz Nr.1
Maria Theresia von Paradis:
Sicilienne
(Konzert vom 9. November 2019 im Weinbrennersaal des Kurhauses Baden-Baden)

Hartmut Rohde (Viola)
Frank-Immo Zichner (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
7 Variationen über das Thema "Bei Männern, welche Liebe fühlen" Es-Dur WoO 46
Robert Schumann:
"Märchenbilder" op. 113
Johannes Brahms:
Klarinettensonate Es-Dur op. 120 Nr. 2, bearbeitet für Viola und Klavier
(Teilwiedergabe des Konzerts vom 10. Dezember 2018 im Theater Baden-Baden)

Als einziges noch existierendes Wohnhaus des Komponisten Johannes Brahms hütet die Brahmsgesellschaft in Baden-Baden ein bauliches Kleinod. Mit einem kleinen Museum, einem Wohn- und Arbeitsstudio für junge Künsterlinnen und Künstler sowie viele Veranstaltungen wird die Aufmerksamkeit auf einen wirklichen Geheimtipp unter den Musikerstätten des Landes gelenkt. Dass die Brahmsgesellschaft allerdings nicht nur Museales hütet, sondern im Gegenteil unermüdlich für die Verbreitung und Förderung von Musik tätig ist, zeigen zahlreiche Konzerte und Lesungen des Vereins in den Kirchen und Spielstätten der Region.

STAND
AUTOR/IN