Grüne Kultur

Klingender Klimaschutz – Das „Orchester des Wandels“ und seine „Klimakonzerte“

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,6 MB | MP3)

Nach der Klimakonferenz in Kopenhagen im Jahr 2009 gründete sich in Berlin die Stiftung NaturTon. Das Ziel war, Umwelt- und Klimaschutz-Projekte in der ganzen Welt zu finanzieren, um damit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die sogenannten „Klimakonzerte" inspirierten viele weitere Musikerinnen und Musiker zur Nachahmung. Daraus hat sich auch der Verein „Orchester des Wandels” gegründet, zu dem unter anderem die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gehört.

Nachhaltige Instrumente "Orchester des Wandels" vor erstem gemeinsamen Klimaschutz-Konzert

Geigen-, Bogenbauer und Musiker der Staatskapelle Berlin gründeten 2012 den Verein Eben!Holz e.V.. Zahlreiche "Klimakonzerte" folgten. Jetzt wird ein weiterer Verein gegründet.  mehr...

Klimawandel Zug statt Privatjet – Auftragsstudie der Band Massive Attack gibt Tipps für klimafreundlichere Live-Tourneen

Welchen Anteil hat die Live-Musikindustrie am Klimawandel, und wie kann sie ihren CO2-Ausstoß verringern? Forscher der britischen Universität Manchester haben dazu eine Studie mit Empfehlungen vorgelegt, die Künstlern helfen sollen, ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und ihren Einfluss auf den Klimawandel und seine Auswirkungen zu begrenzen. Dafür haben sie seit Herbst 2019 den Fußabdruck der britischen Trip-Hop-Band Massive Attack analysiert .  mehr...

SWR2 Thema Musik Geigenbau und Umweltschutz – „Ich und mein Holz“

Im Instrumentenbau ist Holz ein Qualitätsmerkmal - und zunehmend Mangelware. Viele Tropenhölzer stehen unter Artenschutz und gelten trotzdem für hochwertige Musikinstrumente als unersetzbar. Doch auch Raubbau, illegaler Handel und der Klimawandel sind ernsthafte Bedrohungen für die kostbaren Hölzer.
Trotz Initiativen der Geigen- und Bogenbauer wie „Eben!Holz“ und IPCI, die die bedrohten Arten durch Wiederaufforstung vor dem Aussterben schützen wollen, setzen die traditionellen Handwerke dem wenig entgegen. Problembewusstsein ist zwar vorhanden, aber Alternativen stoßen auf Skepsis.  mehr...

SWR2 Thema Musik SWR2

Grüne Kultur Kann Kultur klimaneutral? Diese Initiativen bekämpfen den Klimawandel

Bis zum Jahr 2050 möchte die EU die Treibhausgasneutralität erreichen, Europa soll als erster Kontinent klimaneutral werden. Nicht nur Wirtschaft, Industrie und Verkehrswesen können ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern, sondern auch die Kulturbranche. In vielen Bereichen passiert das bereits, zum Beispiel durch nachhaltige Bühnenbilder, energiesparende Technik im Kino oder klimafreundlichere Tourneen.    mehr...

STAND
AUTOR/IN