SWR2 Abendkonzert vom 14.3.2022

STAND

Kampf dem Drachen – Vespermusik zu St. Michaelis

Kristen Witmer, Magdalene Harer (Sopran)
Alex Potter, Alexander Schneider (Alt)
Guy Cutting, Benedict Hymas (Tenor)
Wolf Matthias Friedrich, Roland Faust (Bass)
Katharina Heutjer, Cosimo Stawiarski (Violini)
Gebhard David, Martin Bolterauer (Cornetti)
Matthias Müller (Violone)
Simon Reichert (Orgel)
Posaune und Leitung: Henning Wiegräbe
Michael Praetorius:
"Veni Sancte Spiritus"
"Das ist mir lieb", Psalm 116
"Christe sanctorum"
Magnificat deutsch a 5 bis 19 Stimmen
Heinrich Schütz:
"Der Herr sprach zu meinem Herren", Psalm 110
Giovanni Priulli:
Canzone a 8 voci
(Konzert vom 18. September 2021 in der Stiftskirche, Neustadt an der Weinstraße)

Michael Praetorius war zu seiner Zeit der berühmteste Kapellmeister Deutschlands, daneben Musikgelehrter, Komponist und Organist. An zahlreichen Höfen und Städten war er zudem als Berater gefragt. Ins Jahr 2021 fiel sein 450. Geburtstag und sein 400. Todestag. International gefragte, erlesene Solisten feierten sein Jubiläumsjahr beim Neustadter Herbst, dem Festival Alte Musik an der Weinstraße mit großen Vertonungen von Psalmen und einem deutschen Magnificat zu 19 Stimmen und ergänzten die Vespermusik mit Werken seiner berühmtesten Zeitgenossen. "Trotz dem alten Drachen" - Eine Vespermusik, wie sie vor etwa 400 Jahren zum 29. September zu Ehren des Erzengels Michael hätte erklingen können.

STAND
AUTOR/IN
SWR