Hausbesuch

Kammermusik als soziale Übung - die Karlsruher Klarinettistin Bettina Beigelbeck

STAND
AUTOR/IN

Wer Bettina Beigelbeck besuchen möchte, muss sich in die Karlsruher Südstadt begeben, wo sich das pralle Leben tummelt: Obdachlose zwischen italienischen Feinkostläden.

Audio herunterladen (5,6 MB | MP3)

Hier lebt die leidenschaftliche Klarinettistin seit ihrer Studienzeit und inzwischen auch mit Familie. „Die Kinder sollen nicht auf einer Insel aufwachsen“, sagt die selbstbewußte Musikerin, die als Solistin gern die Grenzen ihres Instruments, auch hässliche Töne, auslotet. Die Kammermusik schätzt sie als „soziale Übung“. Man müsse zuhören und auch Kritik annehmen können.

STAND
AUTOR/IN