SWR2 Musikstunde

Joseph Joachim – Geiger. Komponist. Brahms-Freund (1 - 5)

STAND
AUTOR/IN
Wolfgang Sandberger

Mit über 70 spielt Joseph Joachim einen Ungarischen Tanz von Johannes Brahms, mit wenig Vibrato und sinnlichem Flair. Die Aufnahme ist auch ein einzigartiges Dokument dieser Künstlerfreundschaft. Doch Joachim ist viel mehr als "nur" der engste Brahms-Freund: Als international agierender Geiger und Gründungsdirektor der Königlichen Musikhochschule in Berlin gehört er zu den prägendsten Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Neben Brahms haben ihm Schumann, Bruch und Dvořák Violinkonzerte gewidmet. Als Primarius des Joachim-Quartetts hat er die Streichquartett-Tradition bis heute geprägt.

STAND
AUTOR/IN
Wolfgang Sandberger