Musikgespräch

Jörg Widmann erhält den Würth-Preis

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (19,3 MB | MP3)

„Die Neugierde ist eine ganz wichtige Ressource, wir sollten viel mehr auf sie setzen“, sagt Jörg Widmann. Der Komponist, Klarinettist und Dirigent erhält am 7. September den Würth-Preis der Jeunesses musicales Deutschland – und dies vor allem für seine Tätigkeit als Pädagoge, Dozent und Vermittler alter und neuer Musik an junge Menschen.

Im Gespräch mit SWR2 berichtet Widmann vom Glück des Unterrichtens, von der nur bedingten Planbarkeit musikalischer Sternstunden und dem unbedingten Wunsch, die eigene, innere Stimme zu finden. Und er verrät: „Die Arbeit mit jungen Musikerinnen und Musikern inspiriert mich.“

Serie „Schwerste Geige“ Antje Weithaas erklärt schwere Geigenstellen: Widmann und Neue Musik

Was ist eigentlich das Geheimnis von gutem Geigespiel? Das fragen wir am besten jemanden, der das richtig toll kann. Für SWR2 hat die Geigerin Antje Weithaas sich fünf kleine Stellen aus ihrem Lieblingsgeigenrepertoire rausgesucht. Einzige Bedingung: Sie sollten eine besondere Schwierigkeit demonstrieren. Und in der Reihe „Schwerste Geige“ sprechen wir nun darüber. In Folge 4 erklärt Antje Weithaas, was die genauen Anweisungen zeitgenössicher Komponisten bringen und warum es fast unmöglich ist, beim Spielen der Geige zu singen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikstück der Woche Jörg Widmann dirigiert Carl Maria von Webers Sinfonie Nr. 2

Carl Maria von Weber ist weit mehr als „nur“ der Komponist seiner romantischen Oper „Der Freischütz“. Er schrieb auch wunderschöne Sinfonien, Klavierwerke und Kammermusik. Seine zweite Sinfonie ist unser SWR2 Musikstück der Woche.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

STAND
INTERVIEW