Kulturhilfe

Streamingprojekt in Freiburg schafft Finanzhilfen für lokale Kultur

STAND

Aus Freiburger Kulturstätten werden ab sofort Kulturveranstaltungen regelmäßig live im Netz übertragen. Mit Sponsoren und Spenden der Zuschauer*innen soll damit die örtliche Kulturszene finanziell unterstützt werden. Zum Start gibt es Jazz und Barockmusik.

Freiburger Barockorchester (Foto: FBO, Foto: Marco Borggreve -)
4 aus 23: Am 31. Mai spielt ein Streichquartett des Freiburger Barockorchesters Werke von Purcell, Haydn, Mozart und Beethoven live bei #inFreiburgzuhause. FBO, Foto: Marco Borggreve -

In Freiburg startet morgen, 27. Mai, das Streamingprojekt #inFreiburgzuhause mit seinem ersten Unterstützungsstream. Auftakt bildet ein Konzert mit der deutsch-französischen Jazz-Sängerin Cécile Verny, das live aus dem Jazzhaus Freiburg ab 20 Uhr übertragen wird. Dieser Auftritt wird mit maximal 3.000 Euro aus einem gemeinsamen Topf der Stadt und Sponsoren unterstützt, die Summe teilen sich Veranstalter, Künstler und technische Dienstleister. Nach diesem Muster sollen zunächst bis zu 30 Veranstaltungen aus Freiburg gestreamt werden, um damit den Bürger*innen das lokale Kulturleben zurück zu bringen und die lokale Kulturszene finanziell zu unterstützen.

Zusatzunterstützung mit virtuellen Tickets

Zusätzlich können für alle Veranstaltungen virtuelle Eintrittskarten erworben werden. Damit soll "ein eigenständiger Geldkreislauf in Gang" gesetzt werden, um die vielseitige Kulturszene in Freiburg am Leben zu halten, wie der Initiator des Projekts, die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM), mitteilt. Die virtuellen Tickets können auf der Streamingplattform des Projekts direkt gekauft werden. Dort steht der Livestream auch bis zu 48 Stunden nach der Veranstaltung bereit.

Kultur-Quarantäne-Paket Klassik für die Quarantäne: Konzerthighlights aus der ersten Reihe

Die Klassikszene brauchte nicht lange, um auf die Corona-Krise zu reagieren. Klassikstars in Quarantäne boten und bieten allabendliche Livestreams, namhafte Konzerthäuser von internationalem Rang verlegten ihr Programm kurzerhand ins Netz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR