Musikgespräch

Im Gespräch: Das Musiktheater von Sergej Rachmaninow (2/2)

STAND
AUTOR/IN

Sergej Rachmaninow galt lange Zeit als Tastenlöwe. Als Komponist von reiner Klaviervirtuosität war er lange Zeit unterschätzt. Mittlerweile hat man sein sinfonisches Schaffen wieder entdeckt. Dass er aber drei interessante Beiträge zum Musiktheater komponierte, ist nach wie vor fast so etwas wie ein Geheimtipp geblieben. Seine drei Kompositionen für das Musiktheater werden gesprächsweise diskutiert im Kontext auch anderer Vokalwerke des Komponisten und auch komplett vorgestellt. Seine Puschkin-Vertonung "Der geizige Ritter" und die Oper "Francesca da Rimini" nach einer Episode aus Dantes "Göttlicher Komödie" stehen im Zentrum der zweiten Folge.

STAND
AUTOR/IN