SWR2 Thema Musik

Geigenbau und Umweltschutz: „Ich und mein Holz“

STAND
AUTOR/IN

Im Instrumentenbau ist Holz ein Qualitätsmerkmal – und zunehmend Mangelware. Viele Tropenhölzer stehen unter Artenschutz und gelten trotzdem für hochwertige Musikinstrumente als unersetzbar. Doch auch Raubbau, illegaler Handel und der Klimawandel sind ernsthafte Bedrohungen für die kostbaren Hölzer.

„Das Thema Klimawandel ist natürlich auch für uns von sehr großer Bedeutung. Die Bäume, die werden nicht mehr die gleichen Qualitäten aufweisen wie das Holz, das wir jetzt vielleicht schon im Keller oder unterm Dachboden gestapelt haben. Wir werden davon hart getroffen werden.“

Trotz Initiativen der Geigen- und Bogenbauer*innen wie „Eben!Holz“ und IPCI, die die bedrohten Arten durch Wiederaufforstung vor dem Aussterben schützen wollen, setzen die traditionellen Handwerke dem wenig entgegen. Problembewusstsein ist zwar vorhanden, aber Alternativen stoßen auf Skepsis.

Holzhandel für Streichinstrumente

Hölzer aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern für den Geigenbau. (Foto: SWR, Sophie Emilie Beha)
Heinz Kreutzer sucht sich die Stämme, die für den Geigenbau geeignet sind, einzelnen aus. Sophie Emilie Beha Bild in Detailansicht öffnen
In Deutschland stammen einige Hölzer aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern — erkennbar an dem FSC-Siegel. Sophie Emilie Beha Bild in Detailansicht öffnen
Beim Import in die EU bekommen alle Hölzer eine Nummer. Sophie Emilie Beha Bild in Detailansicht öffnen
Das Holzlager von Stegmacher Bastian Teller existiert schon seit Generationen. Sophie Emilie Beha Bild in Detailansicht öffnen
Nicht ganz ungefährlich: Vom Borkenkäfer befallene Stämme werden umständlich aus den Wäldern geholt. Sophie Emilie Beha Bild in Detailansicht öffnen

Musikliste

Caroline Shaw
Entr’acte
Attacca Quartet

Johann Sebastian Bach
Partita Nr. 1 h-moll, BWV 1002
Gidon Kremer

Dobrinka Tabakova
Insight
Roman Mints, Maxim Rysanow, Kristina Blaumane

Gaetano Veloso
Brasil (Aquarela do Brasil)
Eliane Elias, Eliane Elias Ensemble

Giovanni Sollima
Violoncelles, Vibrez!
Marta Sudraba, Sol Gabetta, Kremerata Baltica

Johann Sebastian Bach
Sonate Nr. 1 g-Moll, BWV 1001
Gidon Kremer

Felix Mendelssohn Bartholdy
Quartett f-moll, op. 80, MWV R 37
Artemis Quartett

Maria Tanase
Ia uiete-o zau
Maria Tanase, Taraf Costica Tandin

Krzysztof Penderecki
Trio
Silesian String Quartet

Ivo Papasov
Ergenski Tanz
Ivo Papasov and his Bulgarian Wedding Band

SWR2 Musikstunde Klingendes Holz - Geschichten über einen wandelbaren Stoff (1 - 5)

Bohren, hobeln, sägen, fräsen. Instrumentenbauer machen sich seit jeher die klingenden Eigenschaften von Holz zu nutze. Bis ins Fleimstal in Südtirol reisen Stradivari und Amati, um das beste Fichtenholz für ihre Geigenund Celli zu erwerben. Ungeliebt und missverstanden war lange die Blockflöte, heute begeistert das barocke Holzblasinstrument in allen Facetten. Auf hölzernen Schiffen und Kutschen erobern Abenteurer und Genies die Welt in Werken von Malipiero bis Britten. Grieg und Mahler finden in hölzernen Komponierhäuschen Inspiration für ihre Musik. Und ins Innenleben von Bäumen lauscht der Komponist Enjott Schneider.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

STAND
AUTOR/IN