SWR2_JetztMusik

Ich höre, also weiß ich – Das kreative Wissenschaftsformat "Audio Paper" (2/2)

STAND
AUTOR/IN
Friedemann Dupelius

Am Anfang war das Wort - am Ende steht es auch, und dazwischen sowieso. Der Glaube an die Allmacht der Sprache beherrscht die Wissenschaften nach wie vor. Doch sie hat neue Konkurrenz bekommen: 2016 riefen Sanne Krogh Groth und Kristine Samson in Dänemark mit dem "Audio Paper Manifesto" eine neue Form ins Leben. Als akustisches Pendant zur geschriebenen Publikation glaubt das "Audio Paper" an das epistemologische Potential der Klänge. Fieldrecordings, Musik und Sprache finden hier in rationaler und sinnlicher Qualität zusammen - immer unter einer wissenschaftlichen Fragestellung.

STAND
AUTOR/IN
Friedemann Dupelius