STAND

Hans Werner Henze und die Antike

Hans Werner Henze:
Heliogabalus Imperator, Allegoria per musica für Orchester
SWR Symphonieorchester
Leitung: Pablo Rus Broseta

Hans Werner Henze:
Chöre aus "Orpheus behind the wire"
SWR Vokalensemble Stuttgart
Leitung: Marcus Creed

Der Komponist Hans Werner Henze setzte sich gerne und oft mit antiken Stoffen auseinander. Doch meist geschieht dies aus der Perspektive der Gegenwart, in der die kompositorische Auseinandersetzung sich bewegte. So ist das dem verruchten römischen Kaiser Heliogabal gewidmete Orchesterstück ganz bewusst eine musikalische Allegorie, die aus dem Blickwinkel des stark durch die Studentenbewegung politisierten Komponisten zu Beginn der 1970er-Jahre entsteht. Und der antike Orpheus wird mit den Vertonungen der Texte Edward Bonds aus dem arkadischen Paradies vertrieben und hinter die Stacheldrähte der Lager verbannt.

STAND
AUTOR/IN