Schwetzinger SWR Festspiele 2022

SWR2 Mittagskonzert vom 16.5.2022

STAND

Grenzgänge: Roots – Wurzeln

Avi Avital (Mandoline)
Giovanni Sollima (Violoncello)
Werke von Frescobaldi, Scarlatti, Sollima, traditionelle Musik aus dem Mittelmeerraum und Improvisationen
(Konzert vom 6. Mai in der Orangerie)

Das Reisen, Erkunden fremder Welten und die Rückkehr zu seinen Wurzeln seien immer schon Teil von ihm gewesen, sagt Giovanni Sollima, der aus Sizilien stammende Cellist und Komponist. Avi Avital, dem israelischen Mandolinen-Virtuosen, begegnete er bei einem Festival in Apulien. In ihrem gemeinsamen Programm verweben die beiden traditionelle Musik aus dem Mittelmeerraum mit italienischer Kunstmusik, Kompositionen von Sollima und Improvisationen. Hinter all dem steht die Frage: Was treibt uns? Welche Bereicherung bringt die Begegnung mit anderen Kulturen und warum kehren wir immer wieder zurück zu unseren Wurzeln?

STAND
AUTOR/IN