STAND
AUTOR/IN

„Grapefruits" ist ein Fanzine von Studentinnen aus Düsseldorf. Das halbjährlich erscheinende Magazin bildet den Nährboden für den Austausch und das Schaffen von jungen Komponistinnen und Klangkünstlerinnen auf der Suche nach neuen Wegen des Musizierens.

Audio herunterladen (11,6 MB | MP3)

Die Studentinnen der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf am Institut für Musik und Medien sind eine heterogene Gruppe: studierte Architektin, gelernte Grafikerin, Festival-Organisatorin und Bandleaderin. Sie vereint das Interesse für Komponistinnen und Klangkünstlerinnen, die sich mit neuen Formen des Musizierens auseinandersetzen.

Aus dieser „Fan"-Perspektive haben sie das halbjährlich-erscheinende Fanzine „Grapefruits" gegründet. Es ist ein Low-Budget Magazin, ohne kommerziellem Anspruch. Stattdessen wollen sie den Austausch fördern.

Sie sind immer auf der Suche nach Pionierinnen, die genau wie sie experimentell nach neuen Wegen des Musizierens suchen. Das Magazin porträtiert aber auch Komponistinnen, die vor 30-40 Jahren mit ihrer neuen Vorstellungen von Musik provoziert haben.

Angefangen hat es mit einem Uni-Projekt; inzwischen haben die Macherinnen das dritte Heft zum Oberthema „Instrumente" publiziert. Sie werden von Künstlerinnen angefragt und waren im April 2020 Kooperationspartner der "Feminale der Musik" am Zentrum für Musik und Medientechnologie in Karlsruhe.

Neue Musik Die Komponistin Elina Lukijanova: „Es gibt zu wenig Sichtbarkeit von Frauen“

„Meine Brüste sind mir nicht im Weg, wenn ich eine Partitur schreibe“, sagt Elina Lukijanova. Die Karlsruher Komponistin hat es satt, auf ihr Frau-sein reduziert zu werden. Sie gehört zu einer neuen Generation von Komponistinnen, die sich selbstbewusst in der so männlich dominierten Klassik-Szene behauptet.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

@home – Lieblingsstücke Mit Amy Beach durch Irland: Die Dirigentin Eva Meitner (Folge 6)

Eva Meitner ist freischaffende Dirigentin aus Leipzig und setzt sich für die Musik von Komponistinnen ein, die zu Unrecht vergessen wurden oder kaum auf den Konzertprogrammen erscheinen. So stammt auch ihr Lieblingsstück für unsere Reihe „Gaelic Beach“ von einer Komponistin: der US-Amerikanerin Amy Beach.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
AUTOR/IN