Schwetzinger SWR Festspiele 2022

SWR2 Mittagskonzert vom 3.5.2022

STAND

Genius loci

Elisabeth Hetherington (Sopran)
Das Neue Mannheimer Orchester
Cembalo und Leitung: Anders Muskens
Christian Cannabich:
Sinfonie Nr. 50 d-Moll
Niccolò Jommelli:
"Dian van timore d'un vanti moreil freno" aus "Arcadia conservata"
Johann Christian Bach:
Sinfonia concertante B-Dur
Gian Francesco de Majo:
"Mio ben, ricordati" aus "Alessandro"
Anton Schweitzer:
"Zwischen Angst und Hoffen" aus "Alceste"
Anton Fils:
Simphonie périodique a piu stromenti Nr. 8 in G
Johann Christian Bach:
"Anime, che provate" - "Queste selve gia d'amore" aus "Amor vincitore"
(Konzert vom 30. April im Mozartsaal)

Das erste große Konzert des Jubiläumsfestivals wirft ein Streiflicht über das Goldene Zeitalter der Musik in Mannheim und Schwetzingen. Die Vitalität und Perfektion des kurfürstlichen Orchesters von Carl Theodor war legendär. Sommers zog es mit seinem Dienstherrn nach Schwetzingen. Exzellente Virtuosen gehörten der berühmten Mannheimer Kapelle an und namhafte Komponisten schrieben für sie. An diese Glanzzeit erinnert Das Neue Mannheimer Orchester, das Anders Muskens Ende 2016 mit dem Ziel gründete, den Geist jener Ära mit historischen Instrumenten aufleben zu lassen.

Schwetzingen

Festival Die Schwetzinger SWR Festspiele 2022 - Konzerte online hören

70 Jahre Schwetzinger SWR Festspiele! Im Jubiläumsjahr 2 022 dreht sich das Festival für klassische Musik und Oper um das Motto „Arkadien“ – die Sehnsucht nach der Utopie. Uraufführungen, Wiederentdeckungen, prominente Künstler*innen und Orchester finden sich unter den 50 Veranstaltungen, die zwischen dem 29. April und 28. Mai in Schwetzingen stattfinden. SWR2 überträgt wie immer zahlreiche Konzerte im Programm, einige davon live.  mehr...

STAND
AUTOR/IN