SWR2 Abendkonzert vom 29.10.2022

STAND

Geistliche Musik

Heinrich Schütz:
Werke aus den Psalmen Davids, den Symphoniae Sacrae, der Geistlichen Chormusik und den Kleinen Geistlichen Konzerten
Rastatter Hofkapelle
Leitung: Jürgen Ochs
(Konzert vom 9. Oktober aus dem Münster Schwarzach, Rheinmünster)

anschließend:
Neue CDsmit Geistlicher Musik

Vor 350 Jahren, am 6. November 1672 starb Heinrich Schütz. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Frühbarock und hat eine große Zahl an geistlichen Werken hinterlassen. Nicht zuletzt durch seine Studienzeit in Venedig bei Giovanni Gabrieli wird er zum Wegbereiter des konzertierenden Stils in Deutschland. Im Verlauf seines knapp 90-jährigen Lebens hat er die musikalischen Entwicklungen in Mitteldeutschland so stark geprägt und begleitet wie kein Zweiter. Die Rastatter Hofkapelle präsentiert eine Auswahl aus seinen Kompositionen und zeigt so die ganze Bandbreite seines Schaffens.

STAND
AUTOR/IN
SWR