Musikgespräch

Geiger Fedor Rudin: „Man darf die russische Kultur nicht mit der russischen Politik verwechseln“

STAND
INTERVIEW
Ines Pasz

„Es gibt so viele, die in Russland schweigen müssen, dass wir – russische Staatsbürger im Ausland – wir können uns das einfach nicht erlauben zu schweigen“, sagt der russische Geiger Fedor Rudin. Zusammen mit der Jena Philharmonie hat er Benefizkonzerte für Geflüchtete aus der Ukraine gegeben.

Audio herunterladen (15,1 MB | MP3)

Im Gespräch mit SWR2 spricht er mit Blick auf die aktuellen Ereignisse über sein Heimatland Russland und gibt Antworten auf die Fragen, ob Kunst politisch sein darf und inwieweit von russischen Künstler*innen erwartet werden kann, sich in der Öffentlichkeit politisch zu äußern.

Krieg in der Ukraine

Kultur #StandWithUkraine – Solidarität und Entsetzen der Kultur-Szene

Russlands Krieg gegen die Ukraine erschüttert die westliche Welt. Auch die internationale Kulturszene reagiert. Viele Künstler*innen und Institutionen bekunden ihre Solidarität mit der Ukraine, fordern aber auch, den Kontakt zur russischen Kulturszene aufrecht zu erhalten.  mehr...

Politik Russland und die Ukraine – Geschichte eines Krieges

Für Putin ist die Ukraine ein sowjetisches Konstrukt, den Einmarsch begründet er historisch. Der Konflikt um die ukrainische Unabhängigkeit reicht bis ins Mittelalter zurück.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
INTERVIEW
Ines Pasz