SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Václav Luks, Dirigent, Hornist, Cembalist, Musikwissenschaftler und Pädagoge

STAND

Am Mikrofon: Dagmar Munck

Václav Luks ist ein Dirigent mit treffsicherer Intuition für die Interpretation der Werke alter Meister, allen voran: Jan Dismas Zelenka und Johann Sebastian Bach. Ausgebildet als Pianist und moderner Hornist, hat er sich früh der historischen Aufführungspraxis zugewandt, war einige Jahre erster Hornist bei der Akademie für Alte Musik Berlin und im Bläseroktett Amphion. Nach seiner Rückkehr in die Tschechische Republik gründete er 2005 das Ensemble Collegium 1704 als professionelles Barockorchester sowie das Vokalensemble Collegium Vocale 1704, Ensembles, die fast ausschließlich aus tschechischen Musikern bestehen und preisgekrönt werden für ihre zahlreichen Aufnahmen. Beim Musikfest Stuttgart wird er mit seinen Ensembles ein Konzert mit Kantaten und Instrumentalwerken von Johann Sebastian Bach geben.

Johann Sebastian Bach:
Gloria in excelsis - Coro a 5 aus der "h-Moll Messe"
Collegium Vocale 1704 und Collegium 1704
Leitung: Václav Luks
Jan Dismas Zelenka:
Kyrie eleison I aus der Missa Divi Xaverii
Collegium Vocale 1704 und Collegium 1704
Leitung: Václav Luks
Frédéric Chopin:
Nocturne Nr. 8 Des-Dur op. 27 Nr. 2
Dinu Lipatti (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
Largo aus dem Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Artur Schnabel (Klavier)
London Philharmonic Orchestra
Leitung: Malcolm Sargent
Wolfgang Amadeus Mozart:
4. Satz Finale Presto aus der Sinfonie Nr. 36 in C-Dur KV425 "Linzer Sinfonie"
Wiener Philharmoniker
Leitung: Carlos Kleiber
Gustav Mahler:
1.Satz aus der Sinfonie Nr. 5 c-Moll
Lucerne Festival Orchestra 2004
Leitung: Claudio Abbado
Wolfgang Amadeus Mozart :
"A cenar teco m' invitasti e son venuto" aus dem 2. Akt der Oper Don Giovanni
Rodney Gilfry (Bariton - Don Giovanni)
The English Baroque Soloists
Ildebrando D'Arcangelo (Bass - Leporello)
Andrea Silvestrelli (Bariton - Komtur)
Leitung: Sir John Eliot Gardiner

STAND
AUTOR/IN