STAND
INTERVIEW

Am besten, den Tag mit dem Cello und mit Bach beginnen - gerne auch schon morgens um halb sechs, findet Lionel Martin. 18 Jahre alt ist er, gerade im Endspurt fürs Abi, demnächst Musikstudent in Zürich und frisch gekürtes SWR2 New Talent. Drei Jahre lang wird ihn der Südwestrundfunk mit Konzerten, Studioproduktionen und Sendungen fördern und begleiten.

In der Sendung stellt Lionel Martin sein Wunsch-Musikprogramm vor und erzählt von den Musikern, die ihn bisher geprägt haben. Dazu gehören vor allem der Cellist Lynn Harrell und die Geigerin Anne-Sophie Mutter, die ihn 2017 als Stipendiat in ihre Stiftung aufgenommen hat. Sie schätzt an ihm das "ganz reine Musiker-Herz" und seine "großartige Begabung des Zuhörens und Reagierens".

Musikliste

Johann Sebastian Bach:
1. Satz aus dem Brandenburgischen Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048
Netherlands Bach Society
Claude Debussy:
2. und 3. Satz aus der Violoncellosonate d-Moll
Lionel Martin (Violoncello)
Demian Martin (Klavier)
Felix Mendelssohn Bartholdy:
3. Satz aus dem Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 13
Quatuor Ebène
Dmitrij Kabalewski:
1. Satz aus dem Cellokonzert Nr. 2
Daniil Shafran (Violoncello)
Leningrad Philharmonic Orchestra
Leitung: Dmitrij Kabalewski
Krzysztof Penderecki:
"Capriccio per Siegfried Palm" für Violoncello solo
Lionel Martin (Violoncello)
Sergej Rachmaninow:
2. Satz aus der Violoncellosonate g-Moll op. 19
Lynn Harrell (Violoncello)
Vladimir Ashkenazy (Klavier)
Ludwig van Beethoven:
2. Satz aus dem Tripelkonzert C-Dur op. 56
Anne-Sophie Mutter (Violine)
Yo-Yo Ma (Violoncello)
Daniel Barenboim (Klavier)
West-Eastern Divan Orchestra
Leitung: Daniel Barenboim
Benjamin Britten:
4. Satz Marcia aus der Cellosuite Nr. 1 op. 72
Lionel Martin (Violoncello)

SWR2 Adventskalender #Zusammenhalten für die Kultur 21. Dezember – Lionel und Demian Martin spielen Antonín Dvořáks „Waldesruhe“

Die beiden jungen Musiker-Geschwister Lionel Martin (Cello) und Demian Martin (Klavier) mit dem kleinen Stück „Waldesruhe“ von Antonín Dvořák, der darin seine Liebe zur Natur seiner böhmischen Heimat zum Klingen gebracht hat.  mehr...

SWR2 New Talent 2021 – 2024 Der Cellist Lionel Martin ist neues SWR2 New Talent

Der junge Tübinger Cellist Lionel Martin (18) ist zum SWR2 New Talent gewählt worden. Ab April fördert der Südwestrundfunk Lionel Martin drei Jahre lang mit Konzerten, Studioproduktionen, in Radiosendungen und im Online-Programm von SWR2.  mehr...

Hausbesuch „Eingetaucht in die Welt der Sonaten“ - der Cellist Lionel Martin

Im Moment konzentriert sich der 17-jährige auf das Abitur, danach wird er sich wieder mehr dem Cello widmen. Im Alter von 5 Jahren fing er an, sich für das Instrument mit seinem warmen Klang zu begeistern. Highlights seiner jungen Karriere: eine Tournee mit dem Jugendorchester Stuttgart nach Japan und ein Auftritt beim Lucerne Festival, dem er auch ein Stipendium der Anne-Sophie Mutter Stiftung verdankt. Cordelia Marsch hat den talentierten Cellisten Lionel Martin in seinem Tübinger Elternhaus besucht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Tübingen

Newcomer Mit Musik Menschen berühren: Der junge Tübinger Cellist Lionel Martin

Ein Instrument so zu spielen, dass die Musik direkt ins Herz geht und einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert – das ist eine große Kunst. Einer, der diese Kunst ausgezeichnet beherrscht, ist der 17-jährige Tübinger Cellist Lionel Martin. Der Abiturient ist längst auf renommierten Klassik-Festivals unterwegs und konzertiert regelmäßig mit der Violinistin Anne-Sophie Mutter, in deren Stiftung er auch Stipendiat ist.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

SWR2 New Talents

Das Lied-Duo Esther Valentin und Anastasia Grishutina, Pianist Robert Neumann und Geiger Elin Kolev sind SWR2 New Talents. In diesem Förderprogramm werden junge Talente mit Programmbeiträgen, Konzerten und CD-Produktionen gefördert.  mehr...

STAND
INTERVIEW