STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (10,4 MB | MP3)

Frédéric Chopin ist der vielleicht größte Sohn der Stadt Warschau. Hier wird er als musikalisches Wunderkind entdeckt, beginnt im Alter von 6 Jahren zu komponieren und wird alsbald in den Warschauer Salons herumgereicht.

Seit Chopin Polen als junger Mann für immer verlassen hat, begleitet ihn das Heimweh – die Suche nach seinem Heimatland prägt seine Musik. Heute ist der Komponist eine Exportmarke der polnischen Hauptstadt. Jan Pallokat begibt sich auf Spurensuche und unternimmt eine Tour durch Warschau.

Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21

1) Maestoso 2) Larghetto 3) Allegro Vivace. Khatia Buniatishvili, Klavier. Deutsche RadioPhilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Leitung: Ariel Zuckermann. Mitschnitt vom 27.1.2011 in der Fruchthalle Kaiserslautern. SWR2 Musikstück der Woche  mehr...

Frederic Chopin: Introduction et Polonaise brillante op. 3

Frédéric Chopin: Introduction et Polonaise brillante op. 3

Interpreten: Harriet Krijgh (Violoncello), Kamilla Isanbaeva (Klavier)

Konzert vom 2.6.2013, Schwetzinger SWR-Festspiele "Schwetzinger Debüt: Harriet Krijgh - Kamilla Isanbaeva"  mehr...

Musikgespräch Das Klavierduo Katia und Marielle Labèque

Die Geschwister Katia und Marielle Labèque gehören seit über 50 Jahren zur Weltspitze des Klavier-Duo-Spiels. Mit einer riesigen Diskographie und zahlreichen Uraufführungen haben die beiden Französinnen künstlerische Maßstäbe gesetzt.  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

STAND
AUTOR/IN