STAND
AUTOR/IN

Das Alte Testament liefert Tragik und Dramatik, die in der Musik bis heute zündet und immer wieder unerhört aktuell gedeutet werden kann! In der letzten Folge geht es um den Exodus: Moses und der Auszug der Israeliten aus Ägypten.

Musiktitel

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)
Traditionell:
Go down Moses
Louis Armstrong (Gesang, Trompete)
Ein Gospelchor
Sy Oliver's Orchestra
Traditionell :
Chad Gadyu
Shulem Lemmer (Gesang)
Shira Choir
Josquin Desprez:
In exitu Israel (Ausschnitt)
Weser-Renaissance
Leitung: Manfred Cordes
Antonio Vivaldi:
In exitu Israel RV 604
Tavener Choir and Players
Leitung: Andrew Parrot
Michel‘Angelo Grancini:
In exitu Israel
Ars Cantica Choir e Consort
Leitung: Marco Berrini
James Reynolds:
"Der Dornbusch" aus: Moses-Jahwe-Projekt für Sprecher, Sopran, Orchester und Chor
Martin Reinke, Matthias Haase (Sprecher)
Chor und Musiker der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Leitung: David Smeyers
Elisabeth Jacquet de la Guerre:
Bruits de guerre und Peuples Chantez
Veronique Malet (Sopran)
Catherine Giardelli (Violine)
Huguette Grémy-Chauliac (Cembalo)
Jean-Louis Charbonnier (Basse de viole)
Gioacchino Rossini:
"Eterno! Immenso" aus: Mose in Ègitto
Lorenzo Ragazzo (Mose)
Coro del Conservatorio San Pietro a Majella, Neapel
Stadtkapelle Wildbad und Württembergische Philharmonie Reutlingen
Leitung: Antonio Fogliani
Gioacchino Rossini:
“Dal tuo stellato soglio” und Finale aus: Mose in Ègitto
Lorenzo Ragazzo (Mose)
Coro del Conservatorio San Pietro a Majella, Neapel
Stadtkapelle Wildbad und Württembergische Philharmonie Reutlingen
Leitung: Antonio Fogliani

SWR2 Musikstunde Es werde Licht! Wie das Alte Testament klingt (1-5)

Das Alte Testament mit seinen Heldinnen und Helden sowie Geschichten vom geteilten Meer, dem ersten Mord, über den Turmbau zu Babel bis hin zu musizierenden Propheten im Ausnahmezustand, liefert Tragik und Dramatik, die in der Musik bis heute zündet und immer wieder unerhört aktuell gedeutet werden kann!  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

STAND
AUTOR/IN