Musikstunde

Engelbert Humperdinck – Hänsel, Gretel und mehr (5/5)

STAND
AUTOR/IN

Kein Name eines deutschen Komponisten ist so eng mit einem Märchen-Klassiker verbunden wie der von Engelbert Humperdinck. Vor 100 Jahren starb der Schöpfer der berühmten Oper „Hänsel und Gretel“ in Neustrelitz. In seiner letzten Schaffensphase griff der Komponist gerne mal nach den Sternen und scheute auch nicht das komische Fach.

Musikliste:

Emilia Giuliani:
Capriccio für Gitarre
Siegfried Schwab (Gitarre)

Engelbert Humperdinck:
Ouvertüre Nr. 2 zu: Die Heirat wider Willen
Bamberger Symphoniker
Leitung: Karl Anton Rickenbacher

Engelbert Humperdinck:
Am Rhein (Johann von Wildenradt)
Thomas Bauer (Bariton)
Uta Hielscher (Klavier)

Engelbert Humperdinck:
Der Maskenzug (5) und Das Kästchenlied (6) aus: Schauspielmusik zu Der Kaufmann von Venedig
Malmö Opera Chorus and Orchestra
Leitung: Dario Salvi

Engelbert Humperdinck:
Vorspiel und Sternenreigen aus der Schauspielmusik zu Maurice Maeterlincks „Der blaue Vogel“
Malmö Opera Orchestra
Leitung: Dario Salvi

Engelbert Humperdinck:
Kaiserlied (Hermann Sudermann)
Thomas Bauer (Bariton)
Chia Chou (Klavier)

Engelbert Humperdinck:
Herz und Wald (Adelheid Wette-Humperdinck)
Andreas Weller (Tenor)
Chia Chou (Klavier)

Engelbert Humperdinck:
Gemächlich (2) aus: Streichquartett C-Dur
Schumann Quartett

Engelbert Humperdinck:
Prozession und Kindertanz (2) aus: Suite zur Schauspielmusik zu „Das Mirakel“
Malmö Opera Orchestra
Leitung: Dario Salvi

SWR2 Musikstunde Engelbert Humperdinck - Hänsel, Gretel und mehr (1-5)

Kein Name eines deutschen Komponisten ist so eng mit einem Märchen-Klassiker verbunden wie der von Engelbert Humperdinck. Vor 100 Jahren starb der Schöpfer der berühmten Oper "Hänsel und Gretel" in Neustrelitz. Die SWR2 Musikstunde widmet dem gebürtigen Rheinländer eine ganze Sendewoche. Schließlich gibt es von ihm auch jenseits musikalischer Märchenstunden noch Vieles zu entdecken.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

STAND
AUTOR/IN