STAND
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (43,4 MB | MP3)

Er war ein Provokateur und Verweigerer, ein enfant terrible der Musikgeschichte. „Sein Leben gleicht mancher Rockstarexistenz heutiger Tage“, schreibt die Biografin Christine Eichel über Ludwig van Beethoven. In diesem Jahr wäre er 250 Jahre alt geworden. Beethoven neu entdecken ganz ohne Sockel und Pathos, geht das?

Gregor Papsch diskutiert mit:

  • Dr. Christine Eichel - Beethoven-Biografin, Berlin
  • Dirk Kaftan - Generalmusikdirektor der Stadt Bonn und des Beethoven-Orchesters
  • Prof. Matthias Kirschnereit - Pianist, Hochschule für Musik und Theater, Rostock

Jubiläumsjahr 2020 250 Jahre Beethoven – alles rund um einen der bedeutendsten klassischen Komponisten

Freude, schöner Götterfunken – Beethoven wird 250! Er ist einer der zentralen Gestalten der Musikgeschichte, seine Werke werden weltweit gehört und seine Ode an die Freude aus der neunten Symphonie ist zum politischen Symbol für Freiheit und Frieden geworden. Genug Gründe, sein Jubiläum zu feiern: mit zahlreichen Beiträgen, Konzerten und Gesprächen.  mehr...

SWR2 Musikstunde | Beethoven 2020 "Mein Beethoven" mit Hanns-Josef Ortheil

Mein Beethoven mit Hanns-Josef Ortheil soll eine Art Wanderung durch die erstaunliche Vielfalt der Quellen werden, die Beethoven hinterlassen hat - erzählend, essayistisch und mit einem Seitenblick auf Ortheils Erfahrungen als junger Pianist.  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Beethoven 2020 Reinhard Goebel: Kein Kniefall vor Beethoven

„Natürlich begeistern mich Beethovens Werke!“ erklärt Reinhard Goebel, trotzdem fällt er vor dem Komponisten nicht auf die Knie. Eher macht er sich Gedanken über die Interpretationen der Werke: „Wir brauchen mehr Künstler mit wissenschaftlichem Background.“ Der Musiker hat seinen ersten Beethoven mit 60 Jahren dirigiert. Doch warum hat Goebel die Beethoven-Symphonien nie selbst komplett eingespielt und sich auch nicht so um dessen Konzerte gekümmert? Dieses Geheimnis verrät der Geiger und Dirigent, ebenso, wie man die langsamen Sätze Beethovens besser spielen könnte.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
MODERATOR/IN