Gespräch

Funktioniert Komponieren auch in Gruppenarbeit? Elisabeth Theisohn, Musikpädagogin

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (15,6 MB | MP3)

„Ein Bild, das wir vom Komponieren haben, ist oftmals ein Bild eines Einzelgängers, der am Klavier sitzt“, meint Elisabeth Theisohn. Sie ist wissenschaftliche Assistentin im Fachbereich Musikpädagogik in Freiburg und erforscht das Komponieren in Gruppenarbeit. Denn das ist ihrer Meinung nach eine besondere Chance, gemeinsam in ein produktives Arbeiten zu kommen und beim Komponieren bereichert zu werden.

Musikgespräch Susanne Wosnitzka über das verschollene Beethoven-Oboenkonzert

„Die Forschung ist zum Stehen gekommen, aber ich habe etwas Neues entdeckt“, erzählt Musikwissenschaftlerin Susanne Wosnitzka. Beethoven hat ein paar große Konzerte geschrieben, aber eines gilt als verschollen: Das Oboenkonzert. Ein Blatt mit wenigen Takten wurde schon gefunden, aber der Rest fehlt. Aber wo ist er? Susanne Wosnitzka hat sich lange mit dem Oboenkonzert befasst und berichtet von ihren Neuigkeiten.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikthema Forschungsprojekt zur deutschen Unterhaltungsmusik

Pop-Musik, Rock-Musik, sogar Heavy Metal sind in der Musikwissenschaft inzwischen gut erforscht. Kaum zu glauben, dass die deutsche Unterhaltungsmusik noch ein Schattendasein führt. Doch das soll sich ändern: Seit Mai dieses Jahres ist an der Universität Mainz ein neues Forschungsprojekt im Bereich Musik angesiedelt. Es geht dabei um die bisher etwas stiefmütterlich behandelte deutsche Unterhaltungsmusik zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eva Hofem berichtet.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

STAND
INTERVIEW